Was kostet es das testen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Antibakteriell ist einfach. Die eigentliche Frage sind die Nebenwirkungen. Erzeugt das Krebs, Hautkrankheiten, Allergien, Nervenschäden etc. dazu brauchst Du in der Tat massenhaft Studien und das wird teuer. 

Wenn es um rein technische Anwendungen geht, nimm doch Peressigsäure, Chlor oder Wasserstoffperoxid. Das tötet alles zuverlässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es das gleiche ist wie deine Methode Wasser zu reinigen solltest du es lassen...ansonsten wende dich an eine Universität, da sollte sowas günstig möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde damit an eine Uni gehen. Je nach Umfang deine Tests liegt das grob geschätzt im Bereich von 1000-50000 €. 

Wenn du einen netten Lehrstuhlinhaber findest, dann kannst du die Versuche vielleicht vor Ort als Praktikum durchführen und bezahlst nur das Material.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber du könntest es auch zu Hause es vortesten.  Hast die verunreinigte Stelle, nimmst ein Abstrich und legst auf Agar. Dann nimmst dein Spray behandelst die Stelle und nimmst wieder ein Abstrich auf Agar. Wartest einige Tage und guckst dir die beiden Proben an, sollte sich da keine Veränderung zeigen dann lass es mit dem testen, herausgeworfenes Geld. Sollten Sie doch verändert sein kannst du dann im Labors Unis sogar evtl Ausbildungstätten und Schulen testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?