Frage von Malavatica, 93

Was kostet eine Blutuntersuchung bei Katzen?

Und das Blutabnehmen. Weiß das jemand in etwa? Ich frage für einen Freund, der sich Sorgen um sein Tier macht.

Antwort
von Noeru, 50

Ich war erst vor kurzem mit meinem Kater beim Tierarzt, da er leicht erhöhte Nierenwerte hat. Check-Up + Blutentnahme + Blutanalyse hat mich ca. 40 € gekostet.

Das Geld sollte bei der Gesundheit unserer Fellnasen aber eine verschwindet geringe Rolle spielen.

Kommentar von Malavatica ,

Das Geld spielt für manche schon eine Rolle . Aber ich weiß , was du meinst . Das macht also ein normaler Tierarzt auch bei Katzen ? Oder warst du da in einer Tierklinik ? Weil einige sagen , das macht man nur bei Hunden . 

Kommentar von Noeru ,

Ich war in einer Katzenklinik, da es bei mir in der Gegend keine Tierärzte gibt. Außerdem schätze ich die Tierärztin dort und meine Katzen kennen sie.

Kommentar von Bernerbaer ,

Ob Katzen oder Hunde spielt keine Rolle. Warum sollte man bei Katzen keine Blutuntersuchung machen?

Ich lasse sowohl beim Hund als auch bei meinen Katzen jährlich ein großes Blutbild machen.

Kommentar von Noeru ,

Vollkommen richtig. Bei Katzen ab 10 Jahren wird  mindestens eine jährliche Blutuntersuchung empfohlen.

Antwort
von Dackodil, 80

Kommt auf die Fragestellung an und auf die Praxis.

Routinecheck sagen wir mal ab 60,- € aufwärts. Und je nach dem worum es geht, open end nach oben.

Für 100,- bis 150,- bringt man schon einiges in Erfahrung.

Kommentar von Malavatica ,

Hm . Das find mit juckreiz an . Problem ist , das der Tierarzt nichts gefunden hat .. Also keine Parasiten . Ich bin deshalb der Meinung , das eine Blutuntersuchung sinnvoll wäre . Die wurde aber nicht angeboten. 

Antwort
von Bernerbaer, 51

Das richtet sich verbindlich nach der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte).
Ein Tierarzt bzw. eine Tierklinik kann frei zwischen dem 1-fachen bis 3-fachen Satz wählen.

Die Kosten kannst du in dem Link unten sehen.

Maßgebend sind die Positionen BI 7 bis BI 9 auf der Seite 34.
Dies sind Einzelpositionen die zusammengerechnet werden müssen. Hinzu kommen noch die Kosten für eventuelle Untersuchungen bzw. die Blutentnahme (siehe ab Seite 13).

http://www.bundestieraerztekammer.de/downloads/btk/GOT-2008.pdf

Die Gebührenordnung ist zwar von 2008 aber immer noch die aktuelle.

Kommentar von Malavatica ,

Vielen Dank .

Antwort
von Junuka, 73

Ganz nach Klink/Tierarzt zwischen 70 und 110€ 

Gute Besserung dem Tier :) 

Kommentar von Malavatica ,

Dankeschön . Mann ist das teur.(

Antwort
von dimitheunicorn, 50

Kommt immer auf die Praxis an kann von 20-150€ variieren

Antwort
von yatoliefergott, 48

Kommt auf den Tierarzt an. Meine Freundin hat es 70€ gekostet, bei uns nur 30€

Kommentar von Malavatica ,

Alles zusammen oder nur das abnehmen ? Also ich nehme an, das untersuchen im Labor kostet extra 

Kommentar von yatoliefergott ,

nein alles zusammen. dazu muss ich aber sagen das unser Tierarzt schon seeehr verständnisvoll und nett ist und wir öfters mal nicht zahlen müssen. zB als wir unser Kaninchen einschläfern mussten, mussten wir die Spritze nicht bezahlen. das wäre bei einem anderen Tierarzt nicht so gewesen

Kommentar von Malavatica ,

Ja ,, danke . Da hast du Glück gehabt . Das arme Kaninchen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten