Frage von RaceShafter, 50

Was kostet ein Rollerführerschein #1?

Ich bin 16 und möchte gerne einen Rollerführerschein machen, mit dem ich auch mehr als 25 KM/H fahren kann. Andernfalls bin ich mit Fahrrad auch so schnell ^^. Aber halt dann auch für weitere Strecken.

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 13

Hallo,
ich würde es mit mit AM überlegen und A1 in Betracht ziehen, mit diesem darfst Du ja auch beginnen.

  • Führerscheinklasse AM
    Zweiräder mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und bis zu 50

  • Führerscheinklasse A1
    Zweiräder bis zu 125 ccm


    A1 ist allerdings teurer als AM.
    Ich schätze, dass Führerscheinklasse AM 600 € und A1 1200 € kostet.

    Damit könntest Du auch bei deinen Eltern argumentieren. ;)


  • Wenn Du später Führerscheinklasse B hast, ist AM in Klasse B integriert
    A1 jedoch nicht.

  • Sobald Du Führerscheinklasse A1 hast, beginnt die Probezeit.
    Erhälst Du den Führerschein der Klasse A1 mit 16 und lässt Dir nichts zu Schulden kommen, endet die Probezeit bereits mit 18.

  • Zweiräder mit großem Nummernschild werden nicht so schnell unterschätzt wie die mit kleinem Nummernschild und dürften daher sicherer sein.

  • Mit A1 wurde praktische Erfahrung gesammelt
    Direkteinsteigern in Klasse A2 fehlt diese Erfahrung, sie leben gefährlicher auf größeren Motorrädern.

  • Beim Umstieg von A1 auf A2 reicht eine praktische Prüfung, was im Endeffekt bei steigenden Preisen günstiger ist.


    Zweiräder mit 125 ccm dürften eine Geschwindigkeit von 100 bis 120 km/h haben.
Antwort
von KajetanTheBeast, 16

Die Kosten für den Rollerführerschein sind Ca . 400-500€ , ich würde dir aber A1 (900-1300€) empfehlen mit dem du 125ccm fahren kannst , oder du wartest 1 Jahr und machst auto und kannst mit 17 begleitetes fahren aber auch Roller bis 45 km/h fahren .
Zu Mofa noch ;) ich bin auch mal Mofa gefahren und die die das nicht kennen die wissen gar nicht das man viel schneller als ein Fahrrad Fahrer ist , weil man erstens immer 32,33 (legal) mit einem Mofa fährt und sogar wenn dich jemand mit dem Fahrrad überholen sollte bis du aufjedenfall als erstes am Ziel , denn du schaffst es nicht die ganze Zeit 33 zu fahren erst recht nicht wenn es Berg hoch geht (außer du bist Profiradler ) ;)

Antwort
von derhandkuss, 18

Was ist ein "Rollerführerschein"?

Ich fahre zwei Motorroller. Für beide benötige ich mindestens die Führerschein-klasse A2 (ab 18).

Bis vor zwei Monaten hatte ich noch einen Motorroller, für den die Klasse A1 (Leichtkraftrad) genügte. 

Welches ist nun der "Rollerführerschein"?

Kommentar von RaceShafter ,

A1, ich bin 16.

Kommentar von airsoftpro ,

Am ist der Rollerführerschein, ganz sicher nicht der A1!

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Es gibt aber auch 125er Roller ;)

Mit Führerscheinklassen kann man mehr anfangen.

In ein paar Bundesländern läuft noch ein Pilotprojekt.
In diesen Bundesländern kann AM ab 15 gemacht werden, ist allerdings auch nur in den Bundesländern gültig.

Antwort
von matheistnich, 21

mach a1 ca 1000-1300€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten