Frage von blechi27, 81

Was kostet ein Kleinwagen jährlich im unterhalt?

Hey ich bin Student und überlege mir einen kleinwagen zuzulegen. Etwas in richtung golf 3 BJ 95 für ca 1500 - 2500 euro. Ich bin mir allerdings nicht sicher was ich so an jährlichen kosten zu erwarten habe, da die mein erstes fahrzeug wäre. Was müsste ich so an jährlichen Kosten erwarten? (ausser Spritkosten natürlich)

Antwort
von Blackmodul, 54

Hallo, kommt drauf an wie alt du bist, welche regionalklasse ihr habt(unfallrate insges.), welches auto genau und und und ...
So pauschal kann man das nicht sagen, aber bei fahranfäger um die 1000euro versicherung und dann noch bischen steuer.
Mein erstes auto mit 18/19 war ford focus bj. 2000, wohne in badenwürttemberg und hab auto glwich auf mich verischert, hab im ersten jahr 120 monatlich gezahlt

Antwort
von kieljo, 31

Kosten = Kfz-Steuer, Kfz-Versicherung, Ölwechsel / Inspektion, Reifen, Reparaturen. Das ist aber alles sehr individuell zu sehen. Ein Kleinwagen kostet bei mir vielleicht 1.000,- Euro jährlich an Unterhalt, bei dir kann es aber durchaus auch 3.000,- Euro sein.

Einen Golf 3 aus 95 würde ich schon mal gar nicht kaufen wollen. Schon gar nicht für den von dir überhöhten Preis.

Ein sehr zuverlässiges Auto aus diesem EZ-Jahr ist der Toyota Corolla. Der ist zudem auch günstiger im lfd. Unterhalt als der Golf für Fahranfänger.

Antwort
von Fraganti, 34

1500-2500€ bei bj95? Viel zu teuer!

Und da du offensichtlich nicht die Medien verfolgst und das schon lange nicht...kauf einen Benziner mindestens mit Euro3 kat. Die gab es bj 95 noch nicht. 

Antwort
von Skinman, 35

Kauf dir um Himmels Willen nicht so eine alte Grotte, das ist Veteranensport. Lieber einen 10 Jahre jüngeren Koreaner für das gleiche Geld. Man muss sich nur mal die ADAC Pannenstatistik ankucken, um zu sehen, warum das eine bessere Idee ist (obwohl da so Autos wie der Hyundai Elantra mangels Masse noch nicht einmal auftauchen.)

https://www.adac.de/infotestrat/unfall-schaeden-und-panne/pannenstatistik/pannen...

Ab davon ist ein Golf Mittelklasse, nicht Kleinwagen (aber das ist auch gut so - Kleinwagen sollte man echt nur bei dauernder akuter Parkplatznot nehmen.)

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1rtAtEVXo0X7xNvFe5gs0Mb2n9ei6dGYTIJ9DFw\_...

Die Kosten musst du für deine Situation jeweils gesondert überschlagen, hängt auch an deiner jährlichen Fahrleistung, aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass ohne Schadenfreiheitsrabatt die Haftpflichtversicherung mindestens im ersten Jahr den überwiegenden Teil ausmachen wird.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1\_20iehymlICky8\_S5\_qmKeHIwwBYk7PaPTkmu...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten