Frage von Mellimaus22 01.09.2009

Was kostet ein großes Blutbild beim Arzt ???

  • Antwort von RosannaLena 04.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du hattest 4 Jahre seit, das herauszufinden. In dieser Zeit haben sich die Preise geändert. Frag doch einfach deinen Arzt, warum einfach, wenns auch umständlich geht.

  • Antwort von mrniceguy1337 04.09.2013

    nichts

  • Antwort von Akelei2000 01.09.2009

    an Mellimaus22, Grade heute war ich beim Arzt und es wurde kostenlos gemacht. Ich nenne das immer Gesundheits-check der 1x im Jahr stattfinden sollte, bei jedem Menschen, egal wie alt er ist. Da gehst Du zu Deinem Hausarzt und bezahlst Deine 10 Euro Praxisgebühr, legst Deine Versichertenkarte vor und bekommst einen Termin. Das steht Dir so zu, vom Krankenversicherungsgesetz. Ebenso wie sämtliche Vorsorgeuntersuchungen. Meiner Meinung nach wird das aber auch gemacht, wenn Du irgentwelche gesundheitlichen Beschwerden hast, die Du dem Doktor sagst. Besser noch währe es wenn Du dazu gleich einen Internisten aufsuchst, da geht es etwas "gründlicher" zu und gezielter. Dazu brauchst Du keinen Überweisungsschein, sondern kannst auch so hingehen , wie zum Hausarzt. Das kostet Dich als Krankenversicherten/in keinen Cent, außer die Praxisgebühr, die alle drei Monate anfällt. Wenn Du privat versichert bist, oder vielleicht garnicht, musst Du die Untersuchung erstmal selber bezahlen. Ein großes Blutbild kostet dann um die 70 Euro ( bin mir aber nicht ganz sicher) weil das Befundsgespräch dann ja noch mit dem Arzt dazu kommt. In vielen Fällen reicht ein kleines Blutbild aber auch aus, um die wichtigsten Krankheiten zu erkennen. Bei Krebs oder schweren anderen Krankheiten wird regelmäßig ein großes Blutbild erforderlich sein, und auch gemacht, kostenlos. Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen??? lieben Gruß und alles Gute! Akelei2000

  • Antwort von colinchen 01.09.2009

    mir wurde gesagt es ist eine vorsorgeleistung, aber für einige werte mußte ich zahlen,denndiese waren nicht inbegriffen

  • Antwort von Maryline 01.09.2009

    Ich (Kassenpatientin) habe zu meiner eigenen Beruhigung schon einmal ein großes Blutbild machen lassen, nachdem erst ein Vierteljahr vorher eines erstellt worden war. Solche "Etra-Touren" bezahlt die Kasse natürlich nicht. Es hat knapp 40 Euro gekostet.

  • Antwort von Jessy74 01.09.2009

    Bei Kindern Kostenlos, bei Erwachsenen nur bei einem begründeten Verdachtsfall! Machen sie mittlerweile sehr selten, wir müssen ja sparen :/

  • Antwort von biggie55 01.09.2009

    das ist kostenlos.

  • Antwort von Panikattacke 01.09.2009

    NOCH zahlt die Kasse!Aber wer weiss wie lange noch!

  • Antwort von resie2006 01.09.2009

    also meins war kostenlos, ich bin aber kassenpatient.....bei privatpatienten weiß ich es nicht

  • Antwort von Maja70 01.09.2009

    Kassenleistung

  • Antwort von Qetan 01.09.2009

    Das ist, noch, eine Kassenleistung.

  • Antwort von Liberator 01.09.2009

    ist sowas nicht sogar kostenlos???

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!