Was kostet ein 4K Gaming PC ,wo man noch alles auf ultra einstellen kann?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aktuell sind 1500€ noch zu optimistisch.

Aber das ändert sich jetzt zum Ende dieses Jahres mit AMD Polaris (eventuell) spätestens aber mit AMD Vega.

Nvidia wurde durch mangelnde Async-Compute Fähigkeiten eiskalt abgehängt (gespannt ob sie es noch schaffen da was bis 2017 nachzulegen).

1. 4 jahre aktuell ist immer eine Frage der Definition. Man weiß nie ob nicht eventuell neue Technologie erscheint, die einiges ändert. Bei sehr hohen Ansprüchen sollte ein High-End Computer knapp 2 Jahre "aktuell" bleiben, schraubt man seine Grafik regelmäßig herunter, hält er knapp 5-7 Jahre, spielt man nur ältere Spiele oder Textverarbeitung, hält er beinahe unbegrenzt.

2. Mit AMD Vega sollte 4k ausreichend stark unterstützt werden um dem PC die unter 1) genannten Zeiten zu garantieren. Derzeit ist keine aktuelle Grafikkarte wirklich für 4k geeignet.

3. Es gibt Betriebssystem exklusive Spiele. Das ist aber eigentlich kein Problem, da es nur sehr wenige und meist sehr alte Spiele sind. Auf Systemanforderungen muss man immer achten, derzeit v.a. wieder auf Speicherplatz (Die ersten Spiele knacken die 150GB Grenze). Mit neuester Hardware solltest du aber keine Probleme bekommen.

4. Mit einer Grafikarte im Idle 50W-100W unter Last 400W-500W. Mit mehreren Grafikarten (bis zu 4) kann man das dann aber auch über 1000W hinaus treiben.

5. Für Spiele, die VR anbieten. Ein PC bietet eigentlich umgehend alle Möglichkeiten, exklusive Beschränkungen gibt es nur im Zusammenhang mit Konsolen (und (für einen Otto Normalverbraucher) sehr selten Betriebssystemen). Aktuell haben nur Multi-GPU Systeme genug Leistung für VR (1500€ reichen hier definitv nicht mehr), aber mit AMD Polaris/Vega und Nvidia Pasca sollte sich das ändern.

6. Nein. Schau dir Spiele wie "ARMA" an. Da reichen selbst alle Tasten auf einer Tastatur nur sehr knapp um alle Funktionen des Spiels zu unterstützen. Und selbst dann hat man noch eigene Controller zum Autofahren und Fliegen, einfach weil man sonst zu beschränkt ist. Aber das ist natürlich ein Extremfall. Grundsätzlich gilt: Wenn du dir das wirklich antuen willst, sehe ich keinen Grund warum nicht.

7. Ein wenig Ahnung vom Computerbau sollte man haben und sich Zeit mit dem Zusammenstellen lassen. Schau dazu mal auf die Seite https://geizhals.de/ . Es ist überraschend wie viel Geld man verpulvern kann, nur weil man zu wenig Ahnung hat oder Dinge wählt, die man nicht braucht. Du hast ja bestimmt auch einen Laptop oder anderen PC. Mit dem solltest du natürlich dich an den Umgang gewöhnen.

8. Kommt darauf an. Die meisten sagen, dass derzeit 1440p die goldene Mitte ist. Mir reicht 1080p völlig Viele andere schwören auf 21:9 anstatt 4k 16:9. Andere wollen extrem hohe Hz-Raten um immer 144Hz Bildwiederholrate zu haben. Für VR sollte man aber einen leistungsfähigen PC haben. Auch die neue "PS4k" schafft ersten Hochrechnungen nach in aktuellen Spielen nicht mehr als 1080p 60Hz. Mit der üblicherweise schlechteren Grafik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dvanti
04.04.2016, 22:36

Nee, ich habe einen normalen Desktop pc und einbauen kann ich auch, nur ich weiß nie welche teile passen oder was jetzt besser ist. Aber bei eine eventuellen Wasserkühlung könnte es Probleme geben da ich sowas noch nie in der Hand hatte.

0

Wenn er die nächsten Jahre halten soll und 4K alle spiele auf Ultra laufen soll, kannst du 1800+ einrechnen.
Aber ich empfehl dir noch zuwarten, bis NVIDIDA die Neuen Grafikkarten vorstellt. Ich weiß grad nicht wie die heißen, aber sie sollen weniger Strom verbrauchen.
Wenn du mehrere Grafikkarten verbaust, brauchst du ein 700-1000 Watt Netzteil. Natürlich verbraucht es nicht immer das maximale.
      
Du musst wahrscheinlich alle 3/4 Jahre nachrüsten.
    
Ja du kannst alle spiele spielen.
      
Höchstwahrscheinlich hat er VR Unterstützung. (Da würd ich ne NVIDIA Grafikkarte nehmen)
    
Man kann nicht jedes Spiel mit einem Controller spiele. Aber ich kann dir sagen, dass du bei shootern mit der Maus besser zielen kannst.
      
Sonst gibt es nicht mehr viel Wichtiges, du solltest den PC halt nicht fertig kaufen sondern, alle teile einzeln. Und diese Zusammen bauen lassen, oder selbst zusammen bauen.
      
4K ist bisschen "schöner" als Full HD, der Unterschied ist nicht so groß.
NVIDIDA hat jetzt eine Technick entwickelt wie man auf Full HD Bildschirmen, 4K Grafik hat. Jedoch geht das nur bei neuen Grafikkarten.
        
Wenn du noch Fragen hast, zB. Welchen PC gut ist, welche Teile passen und so weiter, kannst du mich einfach anschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steini1904
04.04.2016, 22:44

Da würd ich ne NVIDIA Grafikkarte nehmen

Oh nein. NVIDIA hat diesmal absolut keine Chance.

AMD hatte bisher immer die bessere Hardware, aber NVIDIA hatte Teams bei den Entwicklern, die die Spiele gegen die DX11 Standards für NVIDIA Karten "optimiert" haben. 

Dadurch musste AMD immer um die daraus resultierenden Probleme "herumpatchen" und das kostete reichlich Performance.

.

Das dumme für NVIDIA ist, dass AMD einen meisterhaften Schachzug gemacht hat und die "Mantle" API Mircosoft und Khronos zur Verfügung gestellt hat.

Dadurch ist der neue DX12 und Vulcan Standard unter der Oberfläche nichts anderes als eine leicht veränderte version von Mantle. Und der Vulcan Standard ist offen.

Damit kann sich NVIDIA jetzt nicht mehr erlauben wie zuvor den Standard heimlich zu manipulieren und AMD hat nicht nur einen neuen Start, sondern auch einen Standard, der auf der eigenen Hardware basiert.

Und das ist bei weitem nicht alles. AMD arbeitet an einer Implementierung von CUDA, hat den VESA Adaptive-Sync Standard geschaffen, eine offene GPU-Open Library zur Verfügung gestellt UND unterstützen seit Ewigkeiten "Async-Compute", das wichtigste neue Feature von DX12 und Vulcan, bei dem NVIDIA noch immer nicht herausgefunden hat, wie sie dieses Feature jetzt überhaupt hardwareseitig implementieren sollen.

.

Diese Generation hat NVIDIA absolut keine Chance.

.

NVIDIDA hat jetzt eine Technick entwickelt wie man auf Full HD Bildschirmen, 4K Grafik hat.

So ein Unsinn. bei 1080p Pixeln, kann man auch nur 1080p Pixel anzeigen.

"Supersampling" ist schon sehr alt.

0

YouTube und gamestar und höllenmaschine 7, das Ding schafft 7k auf Ultra bei allen spielen, sollte also für dein Zweck ein paar Jahre halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage ist, muss es 4k gaming sein? um derzeit anspruchsvolle spiele zu spielen auf vernünftiger Grafik sollte man schon 1000-1500€ ausgeben. 4k ist dann natürlich nochmal deutlich mehr an ausgaben. Also würde ich schon mit 2000-2100€ rechnen. Sparen tut man aber in jedem Fall, indem man sich die einzelnen Komponenten kauft und diese dann zusammenbaut. Würde ich immer zu raten. Falls du Laie bist und niemanden kennst, der das kann, kann man auch zum nächsten Fachmann gehen und für kleines Geld zusammenbauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1500€ sind höchstens 1080p oder wqhd in ultra aber für 4k niemals da musst schon mit 2-3 980ti rechnen und der rest also bist du bei 3000€ und dann kannste das zocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja für 4K brauchste n' Setup von ca. 2000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Also mit 3000-4000 wirst du leider rechnen müsse, wenn du einen Ultra Gaming PC willst, aber mit den richtigen Komponenten kannst du auch mit 2000 Euro auskommen.

2) Selten wenn du am Anfang richtig wählst.

3) Normaler weise in so einer Preisklasse schon.

4) Das kann ich dir leider nicht sagen :).

5) Ja kann er, sicher bei einer Nvidia Grafikkarte bei AMD kenne ich mich nicht so aus.

6) Nicht alle Spiele sind Controller unterstützt aber alle grossen wie z.B GTA V, Witcher, ARK usw.

7) Achte auf die richtige Konfiguration ansonsten können diese Dinger sehr laut werden.

8) Ich finde 4K Gaming ist super aber teuer :(

Falls du eine Konfiguration brauchst melde dich. Ich baue selber Computer für die Umgebung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dvanti
04.04.2016, 22:09

Danke für das Angebot aber noch fehlt mir noch etwas Geld .4K muss es nicht unbedingt sein,ich dachte mir nur wenn ich mir einmal einen richtigen kaufe dann hält der auch eine Ewigkeit aber dann sind mir 3000-4000 doch deutlich zu teuer und es bleibt erst einmal nur ein Traum 

0

Was möchtest Du wissen?