Was kostet die Maut in Frankreich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Berechnung der französischen Autobahn-Maut ist sehr kompliziert. Die Erhebung erfolgt an festen Mautstellen, ist entfernungsabhängig, abhängig von der Art des Fahrzeugs sowie von den beim Bau der Strecke entstandenen Kosten. Durchschnittlich zahlt ein Pkw-Fahrer knapp sieben Cent pro Kilometer. Vielfahrer können ein Abonnement erwerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Kaiserslautern nach Paris, also wohl über Saarbrücken, Metz, Châlons-en Champagne und Reims.

Die Strecke kenn' ich. Die Maut beläuft sich insgesamt auf 30 Euro, also 60 Euro hin  und zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist immer auf bestimmen Streckenabschnitten, Kosten variieren auch stark, manchmal zahlt man 10€ und manchmal auch 50€ auf kurzen Strecken. Fakt ist, es ist total überteuert und kostet bei weitem mehr als der Sprit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achwiegutdass
14.02.2016, 17:10

"manchmal auch 50€ auf kurzen Strecken"

Das stimmt einfach nicht.

0
Kommentar von androhecker
14.02.2016, 18:36

Ich musste schon zwei mal für 25km 50€ zahlen, ist reinste Abzocke, ich war schon oft genug mit dem Auto in Frankreich um das sagen zu können

0
Kommentar von androhecker
16.02.2016, 06:06

Achso? Ein Zitat ohne Quelle beweist jetzt alles?

0
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 06:38

Hast es immer noch nicht gecheckt? Ein Troll ist es nicht...

0