Was kostet das Leben im Monat?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kommt auf viele Faktoren drauf an:

Miete/Kredit
Auto/Motorrad oder beides
Urlaub
Sonstiges wie essen gehen, Verträge für Telefon, Internet Smartphones....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann man nicht so ohneweiteres beurteilen. jenachdem wo man in d lebt könnte das geld langen oder eben nicht.

erster grosser posten ist der betrag, der fürs wohnen, samt energiebedarf und nebenkosten, notwendig ist. liegt der schon bei 1.000 €, wird es schwer.

ausserdem dürften die kosten für den täglichen bedarf des haushalts (essen, trinken, hygiene, reinigen) in den regionen, manchmal innerhalb einer stadt unterschiedlich sein.

was mir jedoch sicher scheint: grosse sprünge dürften nicht möglich sein und es wird immer knapp werden, sofern es überhaupt langt.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
also 1.440,00€ Brutto ist schon echt knapp. Das wird für 2 Personen nicht reichen.. Du musst ja die Miete, Lebensmittel, Sprit fürs Auto, Versicherung usw. miteinberechnen.

Und wieviel Geld 2 Personen monatlich brauchen ist auch unterschiedlich. Es kommt immer drauf an wieviel ihr verbraucht und ob ihr billiger einkauft oder teurer. Aber 1.440,00€ reichen sicher nicht.
Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib einfach mal einen Monat lang alles auf, was du ausgibst, wirklich jeden Cent.

Dann stellst du noch die jährlichen Ausgaben zusammen (KFZ-Steuer, Versicherungen oder so) und teilst das durch 12.

Das gibt dann eine gute Grundlage für deine Kalkulation.

Einige Kosten sind ja immer gleich - egal ob für 1 oder für 2 Personen - die Kaltmiete zum Beispiel. 

1400 € ist jedenfalls nicht schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
06.11.2016, 21:35

Bezahle Momantan weder Miete noch Versicherung noch habe ich ein Auto

0

Bleiben netto 1065€.

Nein, da habt ihr Anspruch auf ALG 2 oder Wohngeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
06.11.2016, 21:34

Danke, müsste ich mich mal erkundigen.
Fakt ist das ich nach meiner Ausbildung nach Österreich zu meiner Freundin bin und dort Arbeit brauch und mir jetzt unsicher bin ob ich mit so einem einkommen uns beide überhaupt durchbringen könnte.

0

Gestern habe ich einen gesehen, dem kostet das Leben vermutlich nicht mehr als 150 € im Monat. Jeden Tag ein 6-Pack vom billigsten und dazu etwas trockenes Brot oder was man sonst so im Müll finden kann und zum Schlafen eine Laubhütte im Wald oder eine kuschelige Brücke.

Es gibt aber auch Leute, die im Monat mit 10000 € nicht klar kommen.

Dazwischen ist viel Spielraum. 1440,- können reichen, wenn man keine Wohnung bezahlen muss, weil man z. B. im Elternhaus mitwohnen kann und andernfalls kann das dann aber auch viel zu wenig sein, wenn man selbst eine Wohnung zahlen muss, aber da helfen unsere Ämter gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht das ich 2 Personen mit 1.440,00 EUR brutto durch bringen kann oder?

Auch dies ist möglich.

Was mich mal interessieren würde, warum arbeitet die 2. Person nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
10.11.2016, 13:54

Arbeitsunfähig auf grund Gesundheitlicher Probleme

0

Haushaltskasse 500 internet telefon fernseher 40 rundfunkgebühren 17.50 hausratversicherung ca 20 strom nach verbrauch plus Miete teuer teuer...... ist nicht alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die eigenen Ansprüche und den Lebensstandard an.

Die Miete ist vom Wohnort abhängig. Ist man auf Auto oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen...und und und.

Pauschal lässt sich das kaum beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht pauschal beantworten. da braucht man Daten wie Miete Versicherung etc. Wir sind 2 Personen und brauchen im Monat ca. 1400 E  dabei ist allerdings eine Autorate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneefall222
06.11.2016, 21:40

Was ist eine Autorate?

0

Das hängt davon ab, wie hoch deine Miete mit Nebenkosten ist. Ob du ein Auto hast,oder das Geld nur zum Essen, Freizeit etc. hast.

Wenn du geringe Wohnkosten hast, finde ich kann man schon ganz gut damit leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
06.11.2016, 21:24

Naja kaum jemand der Schicht arbeiten muss würde ohne auto auskommen. Naja wenn man schonmal mit etwa 500 Mite oder so aus geht wird das echt knapp

0

Sowas ist schwer zu sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
06.11.2016, 21:21

Wenn man keine Antwort weiß warum schriebt man dann?
Was heißt schwer zu sagen?

0

was soll davon bezahlt werden? Mieten, Nebenkosten, Auto, Urlaub,Kleidung, Lebensmittel etc.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
06.11.2016, 21:25

Alles

0

Es gibt Menschen die müssen mit weniger geld auskommen und dasgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mastagamer
06.11.2016, 21:22

Wer zb? Ich meine HarzIV empfänger zb bekommen relativ viel bezahlt

0