Frage von Creanna, 32

Was kostet das Ausbessern bzw. Ersetzen einer alten Holzbalkendecke, die an einer Stelle durch Wasserschaden durchgebrochen ist?

Hallo, liebe Bautätige und Fachkundige!

Wie viel Geld müsste man ungefähr einplanen, wenn man ein Loch bzw. einen Durchbruch in einer Holzbalkendecke ausbessern lassen möchte? Geht das eigentlich, ohne einen größeren Teil der Decke neu einziehen zu müssen?

Der äußerlich sichtbare Durchbruch bzw. Schaden ist ca. 60 cm in Breite und Länge.

Entstanden ist der Schaden, da das Dach ganz offenbar an mindestens einer Stelle undicht und damit Wasser schon über einen längeren Zeitraum in das Haus gedrungen ist.

Über jede hilfreiche Auskunft wäre ich sehr dankbar, da ich überhaupt nicht abschätzen kann, welchen Aufwand und welche Kosten eine solche Reparatur erfordert.

Viele Grüße,

Anika

Antwort
von IGEL999, 17

Da bei einem lange unentdeckten Wasserschaden werden oft die Holzteile in Mitleidenschaft gezogen. Zum Einen ist ein Teil eingebrochen. Dies entsteht, weil sich Veränderungen der Holzstruktur durch Holzschädlinge ergeben können. (Braunfäule, Weissfäule, etc.).

Dies muss von einem Sachverständigen unbedingt untersucht und evtl. Beprobt werden. Der sagt dir dann, ob auch augenscheinlich gesund aussehende Hölzer getauscht bzw. behandelt werden müssen. Bei manchen Schädlingen muss 50-100 cm über den beschädigten Bereich hinaus ersetzt werden!

Sonst ersetzt du wenig, der Schädling breitet sich weiter aus und schwächt mit der Zeit die Statik bzw. verschlimmert den jetzigen Zustand.

Es gibt Zimmerleute, die auch Sachverständige sind und beides auf einmal Beurteilen und Snbieten können. Hohl dir ein Angebot. Besser zwei, oder drei.

Diese Schäden durch Holzschädlinge zahlt auch die Gebäudeversicherung nicht!

Aus der Ferne kann dir niemand einen Kostenrahmen nennen. Das wäre nur Augenwischerei ;)

Kommentar von Creanna ,

Hallo, Igel999,

vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Das Haus, das diesen Schaden aufweist, gehört mir nicht - andernfalls hätte ich mir längst schon die Handwerker hineingeholt oder wäre ausgezogen.... ;) Es steht zum Verkauf, und ich habe es aus Interesse besichtigt - von außen sah es deutlich besser aus als von innen.

Natürlich macht es Sinn, einen Sachverständigen einzuschalten, doch ich wollte nur generell einmal spekulativ wissen, was in ungefähr, sagen wir, im schlimmsten Fall (wenn 50-100 cm rundherum auch ausgetauscht werden müssten) auf einen zukäme. Diese Kosten kann ich überhaupt nicht abschätzen.

Viele Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten