Frage von busspuss99, 47

Was kostet Blutabnahme?

Merke wieder wie ich in so ne depri Phase komme. Hatte das, das ganze letzte Jahr nicht, aber davor wars echt extremst heftig.

Will zum neuen Hausarzt um meine Blutwerte testen zu lassen. Kann ich da einfach so einen Termin machen? Muss ich sonst noch was beachten?

Und kann der mich zum Psychologen schicken, falls die Blutwerte normal sein sollen?

Weil meine Mutter geht zu meiner Hausärztin und ich will das voneinander trennen, weil meine Mutter ja nicht alles erfahren muss...

Antwort
von Kocherreiter, 27

Ein Test der Blutwerte kostet dich nichts. ABER der Arzt muss die Analyse bei der Krankenkasse rechtfertigen damit er sein Geld bekommt. Somit solltest du dort erstmal "vorsprechen"; also Termin machen und sagen was dich bewegt. 

Die Hausärztin darf deiner Mutter keine Auskunft geben! Macht sie es trotzdem, kannst du sie anzeigen und sie verliert ihre Praxis!

Antwort
von ExProducer, 26

Dafür musst du denke ich nichtmal das Blut testen lassen. Erzähl dem Hausarzt/ärztin von deinen Problemen und sie wird dich so überweisen. Desweiteren ist sie an die ärztliche Schweigepflicht gebunden und wird deiner Mutter nichts sagen.

Antwort
von PaulaKe, 9

Dann lass vor allem die Schilddrüsenwerte bestimmen und den Vitamin-D-Wert.

Antwort
von Monster1965, 25

Du bist wie jeder Mensch in Deutschland krankenversichert. Kostet dich also gar nichts.

Kommentar von busspuss99 ,

Doch 90€ im Monat :P

Kommentar von ExProducer ,

Wie kommts dann, dass deine Muter was erfahren sollte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten