Frage von catchan, 118

Was kommt nach "Bis du verheiratet bist, ist es vergangen."?

Dieser Spruch geht ja leider nur bis zur Heirat. Was kommt aber danach? Was sagt man zu jemandem, der bereits verheiratet ist oder kurz vor der Hochzeit ist?

Gibt es dafür eine gleichwertige Redensart?

Für Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für deutsch, 30

Bei Erwachsenen begnügt man sich damit anzuempfehlen,
man solle eine Nacht darüber schlafen.

Oder man solle seine Sorgen in ein Gläschen Wein schütten, ...
oder was derlei gute Ratschläge mehr sind.

Es gibt durchaus etliche davon.

Kommentar von catchan ,

Mir gefällt das mit dem Gläschen Wein. Kannte ich bis dato noch nicht.

Kommentar von Volens ,
Kommentar von catchan ,

Man lernt nie aus. :-)

Antwort
von mexp123, 75

Da man das ja nur zu Kindern sagt meistens, braucht man dafür zum Glück keine Alternative

Kommentar von catchan ,

Will man denn Erwachsene nicht auch manchmal trösten?

Kommentar von mexp123 ,

Ja aber da sagt man dann ja eher nicht: ach das wird schon wieder, sondern man unterhält sich eher über die Gefühle und Probleme und setzt sich mehr damit auseinander.

Oder lässt du dich von so einem Satz inzwischen noch trösten?

Kommentar von catchan ,

Es gibt aber immer noch Sachen, bei denen wirklich nur die Zeit hilft. Es kommt natürlich auf die Sachlage darauf an. Bei etwas, was eine Behandlung benötigt, ist ein Spruch in der Richtung wirklich unangebracht, aber wenn es darum geht einer anderen Person zuzuhören und einfach für sie da zu sein, kann eine Äußerung in der Richtung sinnvoll sein.

Draufgekommen bin ich aber wegen einer eher scherzhaften Unterhaltung. Ich habe zu einer Person gesagt, ich würde dir es ja gerne sagen, geht aber leider nicht und dann bin ich ins Grübeln gekommen.

Kommentar von mexp123 ,

Stimmt ja, manchmal hilft nur die Zeit. Dazu passt der Spruch: "die Zeit heilt alle Wunden" :) aber so metaphorisch wie mit der Hochzeit muss man es bei erwachsenen ja nicht ausdrücken

Kommentar von catchan ,

Nicht ganz ursprünglich das, was ich gesucht habe, aber dennoch hilfreich. Danke dafür!

Antwort
von casala, 64

blödsinn - da gibt es keinen folgespruch.

das ist einfach ein beruhigungsspruch für kinder, ohne hintergrund und signifisanten nutzen. soll nur ablenken.


Kommentar von catchan ,

Gibt es dann nicht einen Beruhigungsspruch für Erwachsene?

Kommentar von casala ,

nö, erwachsene haben nicht mehr das ehrfürchtliche kindsgemüt. da braucht es schon härtere kaliber.

Kommentar von catchan ,

Was sind denn deiner Meinung nach härtere Kaliber? Ist es nicht so, dass nicht der Satz an sich das Kind tröstet, sondern dass jemand da ist?

Kommentar von casala ,

eher nicht. der spruch soll lediglich nur das kind beruhigen/trösten. daß jemand da ist, drückt man vielfach anders aus.

Kommentar von catchan ,

Aber oftmals bedient man sich nur Floskeln, wenn es eigentlich nur darauf ankommt, dass man signalisiert, dass man zuhört. Ist das denn nicht so eine Floskel?

Kommentar von casala ,

natürlich ist das so. du willst doch dem spruch nicht ernstlich einen realitätsbezug geben?

Kommentar von catchan ,

Dieser Spruch hat einen genau solchen Realitätsbezug wie jede Floskel, die wir verwenden.

Und in manchen Situationen ist eventuell solch ein Spruch besser, da man ihm mit ner Prise Humor nehmen kann und dem Gegenüber eventuell ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Zumindest klingt es sympathischer als wird-schon-wieder-werden.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community