Was kommt dort als Ergebnis raus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Term ist folgender:

(2√6 - √24)²

Jetzt musst du teilweise Wurzelziehen.

Du zerlegst den Radikanten also in ein Produkt:

(2√6 - √24)² = (2√6 - √(4 * 6))²
                    = (2√6 - √4 * √6)²
                    = (2√6 - 2√6)²
                    = 0² = 0

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die √24 so ändern das du ( 2√6 - x√6 )² stehen hast, dann kannst normal subtrahieren und dann die Klammern ausrechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindgottes92
04.09.2016, 17:28

Ich weiß was du meinst, aber der Fragesteller mit Sicherheit nicht.

0

2√6 = √(4•6) = √24

Deshalb ist: 
(2√6 - √24)² = (√24 - √24)² = 0² = 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Null kommt raus^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HanzeeDent
04.09.2016, 17:25

Ach ja, Lösungsweg:

= (sqrt(4*6)-sqrt(24))^2 = 0

sqrt steht für squareroot = Quadratwurzel

0

Was möchtest Du wissen?