Frage von Blabiii, 31

Was kommt beim Arbeitgeber besser an, ein Bundesfreiwilligendienst oder ein jahrespraktikum?

Antwort
von HaGue60, 21

Ich würde sagen: gleich! Wichtig ist, nicht ein Jahr nichts zu machen.

Wenn Du in den sozialen Bereich willst, dann überlege Dir auch, ob ein Freiwilliges Soziales Jahr was für Dich ist. Das wird in aller Regel ggf. auch als Vorpraktikum anerkannt.

Kommentar von Blabiii ,

Denkt ihr also dass beides gleich gut im Lebenslauf aussieht? Bin verunsichert weil es verschiedene Antworten gibt..und meine Mutter meint der Bfd sähe besser aus 

Kommentar von HaGue60 ,

Wichtig ist, was Du möchtest. BFD oder FSJ werden begleitet. Man reflektiert die Arbeit und die Kommunikation mit den Menschen und bildet seine softskills besser aus. Es kommt auch besser an. Nur arbeiten ist aber auch nicht schlecht. - Es kommt auch ein bisschen darauf an, was Du später machen möchtest.

Antwort
von Charly277, 19

 Hey :) 

Mach sich beides gut am am besten ein bundesfreiwillingendienst 

Antwort
von tutedutsch, 15

Gibt beides Pluspunkte aber es kommt immer auf den Beruf an was besser passt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community