Frage von zuokokokokok, 25

Was kommt bei (-2,5)(k+0,4t+5z)*k raus, und wieso?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oubyi, 6

(-2,5)(k+0,4t+5z)*k
=(-2,5k)(k+0,4t+5z)
=-2,5k²-tk-12,5zk

Ich hoffe ich liege da richtig. Meine letzte Mathe-Stunde ist schon -zig Jahre her.

Kommentar von Oubyi ,

Danke fürs

Antwort
von Physikus137, 9

Da kommt gar nichts raus, weil kein Gleichheitszeichen vorhanden ist.

Es könnte eine Funktion mit drei Variablen sein f(x,t,z) = (-2,5)(k+0,4t+5z)*k, eine Funktionenschar mit zwei Variablen f_x(t,z) oder f_t(x,z) oder f_z(t,x) oder eine Funktionenschar mit zwei Parametern f_x,z(t), f_x,t(z) oder f_t,z(x)...

Vielleicht ist es auch eine Quadratische Gleichung in k, mit Parametern t,z, die zu bestimmen sind, damit es eine, zwei oder keine reelle Lösüng für k gibt. Aber auch dann fehlt ein " = irgendwas", z.b (-2,5)(k+0,4t+5z)*k = 0 und die Angabe was ist/sind die Variablen, was ist evtl. ein Parameter. In diesem Falle wäre k=0 schon die erste Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten