Frage von steven81298, 141

Was kommt auf mich zu und welche Rechte habe ich?

Hallo zsm Mir ist heute etwas " schreckliches" (Ansichtssache) passiert . Und zwar in meiner Schule kamen 5 Personen auf mich zu und beschuldigten mich Ich hätte zu denen das "H" Wort gesagt ich hoffe ihr wisst was ich meine .... Nun als ich es verneinte sowas nicht gesagt zu haben schlugen sie auf mich ein und zerrten mich zu Boden und schlugen weiter auf mich ein und haben auch getretten. Ich hab jetzt keine sichtbare Schäden erlitten aber dennoch einen leichten höhrverlust am linken Ohr und Kopfschmerzen der Arzt hat keine erkennbaren Schäden erkennen können.

Ich bin zur Polizei gegangen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung . Ich musste der Polizistin den Vorgang schildern und sie meinte sie müsste gucken ob es sich dabei um eine schwere körperverletzung handelt .... Nun meine Frage ist es eine schwere körperverletzung wenn 5 auf 1 los gehen und was kommt auf mich zu ?( Vorladung etc) und welche Rechte bzw Ansprüche hätte ich ( Schmerzensgeld oder Schadensersatz usw..) Hoffe mir kann jemand hilfreiche Antworten geben da mir sowas noch nie passiert ist

Antwort
von Goodnight, 45

 Körperverletzung ist es allemal. Schwere Körperverletzung setzt  meist bleibende Schäden, mindestens für eine gewisse Zeit voraus. Natürlich hat das Einfluss auf die Strafe und Entschädigung.

Kommentar von steven81298 ,

Der Vorfall war ja gestern also Montag 

Die einzigen Schäden die ich immer noch habe sind halt Kopfschmerzen und leichten höhrverlust und Ohrenschmerzen mir wurden nur schmerztabletten verschrieben 

Kommentar von ParagrafenChef ,

Wenn der Hörverlust für längere Zeit bleibt, dann wären am wir bei einer gefährlichen Körperverletzung nach 226 SrGB .

Hier beträgt die Mindeststrafe ein Jahr, die Höchststrafe 10 Jahre.

Aber man wird keinen der 5 Schläger nachweisen können, wer für den Hörschaden verantwortlich ist.  -.-

Kommentar von steven81298 ,

Ich weiß ja wer von den Schlägern mir aufs Ohr gehauen hat er ist auch schon polizeilich bekannt für KV

Antwort
von ParagrafenChef, 16

Ich gehe mal davon aus ( kommt mir nicht mit der Nazi-/Pegida-/AfD-/Rechtspopulisten, Gutmenschen Keule ), dass die 5 Personen Moslems waren?

Das ist nicht wirklich relevant, wenn aber auch nicht verwunderlich. 

Verbales rechtfertigt niemals Gewalt. Auch wenn du sie 100 mal als "gottverdammte H...ensöhne" bezeichnest hättest, würde das keine Gewalt begründen können.

Generell ist Gewalt zu verabschscheuen. Aber zu fünft auf einen los zu gehen, ist schon ziemlich krank.

Die waren einfach nur auf Stress aus. Ihnen war schon vorher deine Antwort egal. Sie hatten so oder so vor, dich zu verprügeln. Du wirst nicht ihr erstes und letztes Opfer gewesen sein.

Wenn dann mal ne Gruppe von 20 Mann kommt und die 5 Lauchs bearbeitet, schreien die nach Mama.  -.-

Strafrechtlich liegt hier eine gemeinschaftlich begangene, schwere Körperverletzung nach 224, Absatz 1, Satz 4 StGB vor.

Die sieht eine Mindeststrafe von 6 Monaten und eine Höchststrafe von 10 Jahren vor. In minder schweren Fällen 3 Monate bis 5 Jahre. 

Das Problem ist das du wohl keinen dieser Primaten identifizieren/deren Schuld nicht beweisen kannst.  :(

Am besten du legst dir Pfefferspray ( hier das zur Tierabwehr ) zu.

Denk immer an den Paragrafen 32 StGB ( Notwehr ) . Du kannst Straftaten an dir ( vor allem Verbrechen wie Körperverletzung ) immer mit der nötigen Gewalt ( versuchen ) zu unterbinden, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen, rechtswidrigen Angriff von dir abzuwenden.  ( 32 StGB )

Antwort
von nonamestar, 46

Dein ERSTER Weg morgen (gleich) sollte zum anderen Arzt / Krankenhaus gehen um Deine Verletzungen zu dokumentieren und eine Heilung zu ermöglichen.

Alles Andere ist zweitrangig.

Werden keine Verletzungen dokumentiert, hast Du keine Möglichkeit, gegen die Täter vorzugehen - weil da 5 Aussagen gegen 1 stehen.

Kommentar von steven81298 ,

Ich war ja schon bei 2 Ärzten  (allgemein artzt und HNO artzt) vom allgemein Arzt wurde zum HNO überwiesen und selbst dieser konnte nichts feststellen also nicht sichbares

Kommentar von nonamestar ,

Versuche, ZEUGEN zu finden, die das mitbekommen haben - benenne diese bei der Polizei.

Antwort
von anonym9334, 75

Sobald du auf dem Boden liegst und einer zutritt ist es eine schwere Körperverletzung. Du stellst eine Anzeige egal was die i.jemand sagt danach werden die möglichen Täter angehört darauf hin kommt eine Vorladung und ja  ich würde mich informieren ob es zeugen gab Vllt eine Kamera sonst was.

Kommentar von steven81298 ,

Zeugen müsste es geben da es Nähe des Schulhofs war nur bei ca 1200 Schülern Zeugen zu finden ist das natürlich schwierig für mich allein  es sei den die schule arbeitet da mit Zeugen zu finden 

Kommentar von anonym9334 ,

Ja frag doch mal nach immerhin ist es eine Straftat

Kommentar von BeSerWIserl ,

Aufjeden Fall muss die Schule auch was tun !

Kommentar von ParagrafenChef ,

"Sobald du auf dem Boden liegst und einer zutritt ist es eine schwere Körperverletzung."

Der 226 StGB ist dir bekannt?! Eine schwere Körperverletzung ist etwas ganz anderes!

Antwort
von Borgiir99, 68

Eine schwere Körperverletzung besteht erst, bei Verlust von Seh-, Hör-, Sprech- oder Fortpflanzungsfunktionalität. Natürlich noch anderen, aber ist ja nicht relavant für dich.

Schmerzensgeld kannst du bei einer Körperverletzung immer beantragen, dafür muss der Angeklagte aber der Tat schuldig gesprochen werden.


Kommentar von steven81298 ,

Und wie sieht es mit der Sachbeschädigung/ Schadensersatz aus ? Da bei der Aktion meine Klamotten kaputt gemacht wurden das wurde von der Polizei nämlich auch mit auf geschrieben 

Kommentar von Borgiir99 ,

Schadensersatz und Schmerzensgeld ist ein Zivilrecht was du immer einklagen kannst. Die Höhe des Geldbetrags bzw. ob du überhaupt welches bekommst, entscheidet letztendlich immer ein Richter, sofern wie schon oben geschrieben, die Angeklagten auch schuldig gesprochen werden. Sofern es überhaupt ein Prozess gibt.

Aber ja, Schmerzensgeld und Schadensersatz zu klagen ist dein gutes Recht von dem du Gebrauch machen solltest bei solch einer Tat.

Kommentar von steven81298 ,

Danke für die Antwort :) ob es ein Prozess gibt weiß keiner Anzeige ist erst gestern aufgenommen worden

Antwort
von BeSerWIserl, 22

Das ist schade das der Arzt nix fest stellen konnte was sind das für Uhren-Söhne gewesen :-D
Echt Das Lezte Schmerzensgeld darauf hat jeder Anspruch ansonsten der Schule Druck machen wenn die nix unternimmt drohen an die Medien zu gehen das funktioniert

Ich hoffe die Polizei hilft dir
Alles gute

Antwort
von TollStory3, 59

Wenn der Arzt nichts Beweisen kann, dann ist es leider keine Schwere Körperverletzung. Tut mir leid was dir passiert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten