Frage von christian97y, 110

Was kommt auf einem zu wenn man vor Silvester Knaller und Raketen zündet?

Hey, Meine Freundin meint es wäre eine Strafe über 30.000€ ?! Glaube ich nicht vielleicht eine Anzeige und 5.000 oder so oder weiß es Jemand genau

Antwort
von Apophis1983, 54

Berlin, 17.12.2015 – Für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern gelten an Silvester strenge Regeln. So dürfen Böller, Raketen und Knaller lediglich zwischen dem 31. Dezember 14:00 Uhr und dem 1. Januar 6:00 Uhr gezündet werden. Von Bundesland zu Bundesland kann dieser Zeitraum aber variieren. Berliner zum Beispiel haben von 18:00 Uhr bis 07:00 Uhr Zeit, das neue Jahr zu begrüßen. Rechtsanwalt und Vorsitzender des Verbands für bürgernahe Verkehrspolitik e. V. Mathias Voigt gibt allerdings zu bedenken: „Wer sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben hält und Feuerwerkskörper außerhalb der erlaubten Zeiten ohne die erforderliche Genehmigung zur Explosion bringt, muss laut Sprengstoffgesetz und Sprengstoffverordnung mit Strafen bis zu 10.000 Euro rechnen.“ Strafen liegen je nach Bundesland zwischen 200 und 10.000 Euro Die einzelnen Bundesländer dürfen jedoch von den allgemeinen Strafvorgaben abweichen und eigene Bußgelder festlegen. So ahnden z. B. Brandenburg, Hamburg und NordrheinWestfalen das Abbrennen von Feuerwerken nach eigenen Vorgaben. In NRW kostet dadurch das Entfachen eines Feuerwerks ohne rechtzeitige Anzeige bis zu 2.600 Euro. In Brandenburg wird das Anzünden eines Feuerwerks oder Feuerwerkskörpers ohne die erforderliche Erlaubnis mit bis zu 200 Euro bestraft. Die Hamburger Behörden ahnden den nicht vorschriftsmäßigen Gebrauch mit Bußgeldern bis zu 5.000 Euro. Höhere Strafen für illegale Böller Wird ein nicht zertifizierter Knallkörper gezündet, droht eine bis zu dreijährige Haftstrafe oder eine Geldstrafe. Kommt es hierbei allerdings zu Personen- oder Sachschäden, steht eine bis zu fünfjährige Freiheitsstrafe oder eine deutlich höhere Geldstrafe bevor. Auch das Abbrennen von Pyrotechnik in unmittelbarer Umgebung von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern ist verboten und wird streng geahndet. Legale Feuerwerkskörper erkennen Verbraucher an der aufgedruckten CE-Kennzeichnung. Dahinter befindet sich eine vierstellige Nummer, aus der hervorgeht, welche Stelle die Konformität überprüft hat. In der Regel erfolgt dies durch die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfuhttps://www.bussgeldkatalog.org/pressemitteilung-17-12-2015.pdf/pressemitteilung-17-12-2015.pdf

Kommentar von christian97y ,

Ich danke dir viel Mals :)

Antwort
von Dommie1306, 22

Grüß dich,

je nach Bundesland unterschiedlich, max. bis 10.000€ Bußgeld, in der Regel sinds ~500€.

Kommentar von christian97y ,

Ich danke dir

Kommentar von Dommie1306 ,

Gern

Antwort
von auchmama, 30

Bei uns stand heute ein großer Bericht in der Zeitung, dass härter durchgegriffen wird, wenn jemand sich nicht an die Regeln hält! Was einigen wenigen vielleicht Spaß bereitet, kann für viele andere extrem belästigend sein - abgesehen von der Gefahr, dass auch durch Raketen Brände ausgelöst werden können.

Und hier findest Du auch noch eine recht gut erklärte Antwort zur allgemeinen Rechts- und Straflage:

https://www.gutefrage.net/frage/ganz-kurze-frage--bitte-antworten-?foundIn=notif...

Antwort
von yoda987, 43

Habe letztes Jahr Mehrmals im Vollrausch auch nach Polizeilicher aufforderung, weiter Böller gezündet war so zwischen 1 uhr und 3 uhr morgens hab die halbe Strasse geweckt(war September oder so). Beim 4. Mal haben die mich mit genommen und in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Nach 6 Wochen Bußgeldbescheid über 70€. Ich glaub bei 30000 darst du ne Tankstelle in die Luft Jagen :D

Kommentar von christian97y ,

Aber dafür ins Gefängnis :in

Kommentar von christian97y ,

:O'

Kommentar von lesterb42 ,

Nette Formulierung, aber auch für 30.000 € "darf" man keine Tankstelle in die Luft jagen.

Antwort
von iBrain, 40

Bei Feuerwerkskörpern welche man im Handel erhält (KAT.II) sind die Strafen noch im Ermessensbereich.

Hier: http://www.bussgeldkatalog.net/umweltschutzordnungswidrigkeiten/sprengv/ hast du eine vollständige einsicht.

Antwort
von Typausulm, 26

Niemand würde dafür die polizeiHohlen. Du hättest auch genug Zeit zum abhauen. 30 000 sind es bestimmt nicht.

Kommentar von christian97y ,

Ja jetzt weiß ich es zwischen 70.-2600 Euro da zwischen

Kommentar von auchmama ,

Drauf verlassen würde ich mich aber nicht! Ich wüsste mein Geld besser anzulegen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community