Was kommen für kosten auf mich zu und für was bei 50 kmh Roller?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
Versicherungskennzeichen, nur Haftpflicht ohne Diebstahl gibt es ab ca. 40 € für 1 Jahr, für Fahrer die Mindestens 23 Jahre alt sind.
Das Kennzeichen gilt ab Anfang März bis Ende Februar.
Jetzt wird es anteilig berechnet.
Unter 23 Jahre ca. 57 €
Mindestens 23 Jahre ca. 50,50 €

Hinzu kommt dann noch der Sprit.
Der Verbrauch von einem Roller liegt bei ca. 3 bis 3,5 Liter.

Die Teile für Inspektionen, die man eigentlich selber machen kann, sofern das Fahrzeug keine Garantie mehr hat, sind auch nicht sonderlich teuer.

Da wären:

Luftfiltereinsatz
Zündkerze
Motoröl (nur 4Takter)
Getriebeöl
Bremsflüssigkeit (alle 2 Jahre)
Antriebsriemen (nach ca. 15000 km)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherung zahlst du einmalig im Jahr vielleicht 50-80€
Dazu Sprit : Ein Roller braucht etwa 4 Liter auf 100 km.

ansonsten
bei abgefahrenen Reifen ca 60€ , .,Regelmäßig Luftfilter sauber machen (wichtig) vielleicht 5€/ Jährlich für Öl und Reinigungsmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

recht günstig, Versicherungskennzeichen - man frage seinen Versicherungsagenten 

Sprit - wieviele Km bist mit dem Teil unterwegs? 

Wenn man viel selbst schrauben kann und Erfahrung hat sind Werkstattkosten auch recht günstig

Die Dinger haben nur eine eingetragene V-Max von 45 Km/h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leameising
04.07.2016, 01:18

Danke!:)

0

Versicherung und Benzin is nicht besonders Teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leameising
04.07.2016, 01:14

Danke!:) steuern nicht? Habe bei steuern jetzt verschiedenes gehört 🤔

0
Kommentar von RuedigerKaarst
04.07.2016, 16:32

Steuern gibt es nur bei großem Kennzeichen, also ab 125 ccm.

0

Was möchtest Du wissen?