Frage von Kiseijuu, 100

was könnten wir machen wenn wir unser ganzes Gehirn benützen?

was könnte man machen wenn man das ganze gehirn benützen könnte, wir benützen nur 10%?

Wie können wir die prozent zahl steigern

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Semno, 18

Die Geschichte mit den 1% oder 10% von unserem Gehirn ist eine sogenannte "Urbane Legende" oder Stadtlegende. Man hat diese Worte den Einstein in den Mund gelegt um es wichtiger erscheinen zu lassen.

Tatsächlich nutzen wir aber fast 100% unseres Gehirns. Wenn wir träumen, vor allem luzide Träumen (Klarträume wo man sich bewusst ist das man träumt), dann werden sogar viel mehr Areale des Gehirns aktiviert als im Wachzustand. Da wird so viel "CPU-Last" erzeugt weil das Gehirn eine simulierte Welt erzeugt die sogar noch echter erscheinen kann als die Realität.

Aber vielleicht tust du dich dann fragen wie es sein kann das wir dennoch nicht "so klug" sind? Tatsächlich sind wir alle sehr klug, denn unsere Sprache basiert auf mathematische Regeln und unser Sehen benötigt die Rechenleistung von vielen Großrechnern. Die Frage ist nur was wir mit diesen 100% tatsächlich anstellen? Benützen wir 90% um eine Illusion zu erschaffen? Dann bleiben uns nur noch 10%.

Antwort
von Andrastor, 44

Das wir nur 10% unseres Gehirns benutzen würden, ist ein allter Irrtum. Seit dieser Irrtum in die Welt gesetzt wurde, hat sich auf dem Gebiet der Hirnforschung sehr viel getan.

Wir wissen heute dass jeder Teil des Gehirns eine wichtige Rolle spielt. Es werden nie alle Bereiche gleichzeitig eingesetzt um Kapazität zu sparen, aber es gibt keine dauerhaft unbenutzten Gehirnareale.

Es wäre evolutionstechnisch auch unsinnig so viel Energie in ein Organ zu stecken dass nur zu 10% eingesetzt werden würde. Wenn das so wäre, hätten die Menschen mit kleineren Gehirnen die besseren Überlebenschancen gehabt.

Kommentar von Sibylled ,

Leider liegst Du mit deiner Antwort völlig falsch. Tatsache ist der Mensch nutzt nur 10%, damit ist der Verstand und die 5 Sinne gemeint, denn das Unterbewusstsein welches die restlichen 90% nutzen kannst Du ja nicht kontrollieren!!!!!!

Kommentar von Andrastor ,

Und da liegst du wieder falsch. Selbst die vom Bewusstsein kontrollierten Gehirnbereiche überschreiten die 10% bei Weitem.

Und das Unterbewusstsein leistet trotz allem wichtige Arbeit, auf die unser Gehirn nicht verzichten kann. Die Frage bezieht sich darauf was passiert wenn wir unser ganzes Gehirn benutzen, was wir ja tun, sie bezieht sich nicht darauf was wäre, wenn wir alle Bereiche unseres Gehirns bewusst verwenden könnten.

Diese Frage wäre nicht sinnvoll, genausogut könnte man Fragen was passieren würde, könnten wir unsere anderen "automatisierten" Organe frei benutzen.

Es würde keinen großen Unterschied machen.

Kommentar von Sibylled ,

Immer noch falsch... total falsch... es geht um den Verstand.. das Unterbewusstsein, Halbüberbewusstsein und Überbewusstsein kannst du ja nicht kontrollieren mit dem Verstand. Darum geht es, was unter der Kontrolle liegt und was nicht, damit sind die zehn Prozent gemeint...... Es geht nicht darum was wichtig ist.. über die höheren Bewusstseinsebenen scheinst du keine Ahnung zu haben .. wie man ja sieht 

Kommentar von Sibylled ,

Natürlich macht es einen extrem grossen Unterschied wenn wir das ganze Gehirn bewusst steuern könnten ..... wenn wir höhere Bewusstseinsebenen nutzen ..... das war auch die Frage........ es wäre einen enormen unterschied die höheren Bewusstseinsebenen zu nutzen......

Kommentar von Andrastor ,

Es geht hier nicht um Bewusstseinsebenen, sondern die Verwendung eines Organs, welches sowohl willkürliche als auch unwillkürliche Funktionen und Prozesse hat.

Du hast über dein Wissen und Halbwissen zu den Bewusstseinsebenen den Inhalt der Frage offenbar übersehen.

Wie gesagt, wir können weitaus mehr als nur 10% unseres Gehirns benutzen, du solltest nicht an Informationen aus dem vergangenen Jahrhundert festklammern.

Antwort
von GravityZero, 59

Du benutzt dein ganzes Gehirn, nicht nur 10%. Jeder Teil wird genutzt.

Antwort
von Sibylled, 25

Also hier liegt ja viel Unwissenheit vor, ihr alle versteht wohl nichts vom Gehirn. Mit den 10 Prozent ist das WACHBEWUSSTSEIN gemeint und es stimmt, es sind lediglich zehn Prozent. Der Rest wird vom Unterbewusstsein und Halbüberbewusstsein gesteuert, jenseits von Euren Sinnen und von Eurem VERSTAND Sibylle

Antwort
von JuviaxXxLockser, 49

Guck dir mal den Film Lucy an ;)
Lg Juvia ^3^

Kommentar von ITsUnacceptable ,

stimmst guckt dir lucy an die haben sie das echt Gedanken drin gemacht ich finds super :D

Kommentar von SechsterAccount ,

Der ist unlogisch a.f.

Kommentar von Endhaltestelle ,

Das ist Habsucht nur ein Film wir nutzen jeden Teil des Gehirnes

Antwort
von bikerin99, 36

Die Neurobiologen sagen, dass diese Aussage, nur 10% des Gehirns benutzen, falsch ist.

Kommentar von Kiseijuu ,

oke vie viel ist es denn?

Kommentar von bikerin99 ,

Wir benutzen das Gehirn vollständig. 

Antwort
von GrobGeschaetzt, 16

Hier gibt es einen schönen Artikel, woher diese Behauptung mit den 10% kommt und was davon zu halten ist:

http://www.swr.de/blog/1000antworten/antwort/11867/wieviel-prozent-unseres-gehir...

Antwort
von SechsterAccount, 24

Guck dir "ohne Limit " an , der ist logisch und sauuuu geil
Trz. Behaupte ich ,dass wir leider schon in der vollen benutzen unsers Gehirns sind .

Antwort
von KUMAK, 41

Wir können auch das ganze benutzen. Von wo hast du denn diese Information?

Kommentar von Kiseijuu ,

ne nicht richtig

Kommentar von KUMAK ,

Ich hätte dann aber auch gerne eine Quelle. :)

Kommentar von Kiseijuu ,

oke ich suche schnell eine

Kommentar von Kiseijuu ,

du hast recht, xD jetzt wurde ich eines besseren belehrt

Kommentar von KUMAK ,

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community