Frage von FantaFanta76, 56

Was könnten Muskelkrämpfe links unter der Rippe sein?

Ich hatte den Arzt schon mal gefragt, aber der hat nur freundlich gelächelt und gesagt ich soll Magnesium nehmen. Aber ich habe häufig ( mehrmals die Woche) einen richtig großen Schmerz auf der linken Seite, direkt da wo die Rippen aufhören. Es ist vom Gefühl her wie ein extrem starker  Muskelkrampf. Ich kann mich weder aufrichten noch reden dann, sehr stark. Dann ist es wieder weg. Kommt aber immer wieder.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von labertasche01, 55

Deine Beschreibung klingt danach wie es bei meinem Mann manchmal ist . Wenn er eine blöde Bewegung macht verkrampfen die die Muskeln dort . Er wartet dann immer an oder versucht mit Bewegungen die Stelle zu lockern .
Hast du schon mal Magnesium versucht? Das hilft bei Krämpfen .

Antwort
von DODOsBACK, 41

Muskelkrämpfe kommen meist daher, dass du die Muskeln zu stark beansprucht hast. So, wie du es beschreibst, könnte es von einer "schiefen" Körperhaltung kommen, z.B. wenn du immer eine Schulter hochziehst, damit der Rucksack nicht runterrutscht. Oder dich halb umdrehst und aus dem Fenster schaust statt gradeaus nach vorne. Oder zwischen Fenster und Sitznachbarn im Bus eingequetscht wirst und versuchst, dich möglichst klein zu machen. Oder, oder, oder...

Beobachte dich selbst und achte mal darauf, wann du genau diese Muskeln benutzt!!!

Antwort
von mokare, 46

wechsele den Arzt

Magnesium wirkt auch nicht sofort. Versuche zusätzlich mit Wärme: Wannenbad, Körnerkissen, Wärmepflaster, Creme

Antwort
von kaufi, 32

Wird der Schmerz stärker beim Einatmen ? Eventuell falsch geatmet....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community