Frage von Evolution48, 23

Was könnten diese schmerzen bebedeuten wenn das EKG unauffällig ist?

Tag auch :) ich ( männlich ) habe seit Mittwoch schmerzen - anfangs waren sie noch an der rechten Brust und ordentlich stark - die haben sich nun gelegt und sind weg.. Ich habe bei meinem Hausarzt dann Tests machen lassen. Ein Blut test und ein EKG und halt Standart Untersuchungen mit diesem hörgerät.. Das wo der Arzt die Hörer in sein Ohr setzt und das andere Ende an den Körper legt um daraus abzuhören ( ich habe den Namen vergessen )

Das EKG war unauffällig und mein Herz ist komplett in Ordnung! Beim Bluttest ist auch alles super außer das die Leberwerte etwas hoch waren ( 104 statt normal 40 ) - Alkohol trinke ich nicht.. Vllt lags daran das ich wenig Wasser trinke oder so

Mit diesem abhör gerät wurde auch mein Oberkörper abgehört und alles klingt super und arbeitet normal.. Auch bei den anderen Tests hieß es alles ist super und funktioniert perfekt ! Also Nieren, Schilddrüse, Lunge, Herz usw.. Alles was man dabei so herausfinden kann

So jetzt wieder zu den schmerzen - die schmerzen sind nach der Untersuchung ( vorgestern ) viel besser geworden - nämlich komplett weg an der rechten Brust.. Nun sind sie aber genau mittig von beiden brustkörben.. Aber auch nicht stark - sehr aushaltbar :) ich kann den Schmerz auch nicht provozieren durchs drücken oder jegliche Bewegungen.. Er ist halt da und dauerhaft, nicht sehr stark ( von einer skarla von 1-10 ca 1-2 )

Jetzt würde ich gerne wissen woran das liegt? Habe in letzter Zeit wenig Sport gemacht und dann liegestütze gemacht ( wiege ca 100 kilo aber davon sind auch einiges an Muskeln aber halt auch fett - bin also zwischen normal und leicht mollig ) und dann habe ich noch bei der Arbeit beim Sachen tragen geholfen wo ich viel hin und her tragen musste wo ich auch mein Körper und so auch meinen Oberkörper ( also ab der Brust ) drehen musste

Vllt hat es was damit zutun

Jedenfalls würde ich gerne wissen ob mir jemand sagen könnte ob ich noch was zu befürchten haben sollte oder mir einfach zuviele sorgen mache -

Antwort
von user8787, 7

Probleme mit der Brustwirbelsäule, den Brustkorb (Blockaden) aber auch Verspannungen der Rumpf Muskulatur können so Symptome machen. 

Ist dem so können dir Osteopath oder Physio helfen. 

Antwort
von Muellermaus, 23

Du könntest Dir einen Brustwirbel ausgerenkt haben. Geh mal zum Orthopäden, der das wieder in Ordnung bringen kann.

Antwort
von Carlystern, 18

Kann es sein das du unter Sodbrennen leidest. Das würde das ganze erklären.

Kommentar von Evolution48 ,

Nein ich habe definitiv kein Sodbrennen :)

Kommentar von Carlystern ,

dann kann es stressbedingt bzw psychische Ursachen haben. viele merken nicht einmal wenn durch den Rückfluss von Magen säure die Speiseröhre geschädigt wird. Erst wenn schmerzen auftreten. diese Entzündung wird ebenfalls gerne mit einem herzproblem fehlgedeutet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten