Frage von Springer7, 38

Was könnten diese Beschwerden bedeuten?

Guten Abend. Seit 4 Monaten habe ich Sehstörungen, ein ständiges Schwächegefühl und ein brennenden Schmerz im Gesicht. Desweiteren wurde mein Gewebe oder die Muskulatur im Gesicht sehr schlaff was man mir auch ansieht. Meine Freunde sagen auch dass ich mich krass verändert habe und können sich meine Situation auch nicht erklären. Auch bekam ich einen weißen Streifen im Gesicht, den man aber leider kaum sieht. Hin und wieder werde ich bei gutem Licht darauf angesprochen, aber extrem selten. Ich selber sehe den auch nur bei bestimmten Licht. Die Sehstörungen zeigen sich dadurch dass ich immer ganz viele schwarze Punkte sehe(so als wenn man ohnmächtig wird) und manchmal sogar silberne Funken. Das ist ein Dauerzustand, nur die silbernen Funken setzen mal aus. Der Augenarzt fand nichts und der Hals-Nasen-Ohren Arzt fand nur eine Bakterielle Infektion die bereits wieder weg ist. Unter anderem habe ich ein CT und ein MRT gemacht, sowie eine Blutuntersuchung. Im Oktober habe ich noch ein Hautarzt Termin, glaube aber dass der auch nichts finden wird. 2 Ärzte sagten mir dass diese Symptome auch psychisch sein könnten. Aber das wollte ich nicht glauben. Ich mein ich kann seit 4 Monaten gar nichts mehr machen. Ich kann nicht mehr als 20 Minuten auf Bildschirme gucken (länger geht es wenn sie kleiner und dunkler sind), ich kann nicht in den Himmel gucken und nicht lange stehen oder mich sportlich betätigen ohne dass ich dauernd schwächer werde und mich hinsetzen oder sogar hinlegen muss. Jedenfalls ging ich dann in eine Klinik für Psychischkranke dort konnte man aber nichts finden was mich beschäftigen würde. Man stempelte mich aber als Hypochonder ab, was mein Hausarzt jetzt auch glaubt und alles noch komplizierter macht. Hätte mich auch gewundert hätten die in der Klinik was gefunden, mein Leben war Perfekt bis ich diese Symptome bekam. Ich weiß jetzt auch nicht was ich machen soll. Die Schmerzen werden immer schlimmer, ich sehe immer schlimmer aus und sogar im Krankenhaus schickt man mich weg, da meine Blutwerte gut sind. Ich gehe mittlerweile auch kaum noch aus de Haus oder treffe mich mit jemanden, weil ich schlimm aussehe, vielleicht nicht so wie einige sich das vorstellen aber mein Gesicht ist extrem glatt und eingefallen und alle meine Kumpels machen mich darauf aufmerksam. das nervt. Hat einer von euch vielleicht eine Idee was es sein könnte? Ich bin übrigens 20

Antwort
von RuedigerKaarst, 24

Hallo,
geh zum Zahnarzt und lasse die Zähne kontrollieren.

Eine Arbeitskollegin hatte Probleme mit einem Auge.
Schuld war ein Zahn.
Als dieser gezogen wurde ging es ihr wieder gut.

Gute Besserung!

Kommentar von Springer7 ,

Das kann ich irgendwie nicht so recht glauben. Das würde nicht erklären warum mein Gesicht jetzt so komisch aussieht und ich mich ständig so schwach fühle

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Zähne können so einiges anstellen. Ein Versuch ist es wert.

Antwort
von geraffl11, 26

also sonderlich gesund klingt das echt nicht

ich hätte jz vltwas am gleichgewichtssinn gesagt, aber das hätte der hno ja finden müssen

ich hoff für dich wirklich wirklich, dass sich hier ein paar hilfreiche hinweise finden lassen :/

Kommentar von Springer7 ,

Danke, ist jetzt nicht so, als wenn ich komplett verzweifelt bin. Noch habe ich die Hoffnung das was gefunden wird. Ist nur nervig dass ich keiner meiner Hobbys seit 4 Monaten wahrnehmen kann und fast nur rumliege

Antwort
von Audiomachine, 11

Hört sich für mich nach einer Vorstufe einer Gesichtslähmung an. Die einzigen Nachweisbaren Dinge vor dem endgültigen Eintreffen können Infektionen oder Entzündungen sein. Du sagst dass deine Muskulatur erschlafft ist. Das würde ja passen. Auch klagen Betroffene oft davon dass sie sich schwach fühlen. Da wird der Hautarzt wahrscheinlich auch nichts finden und ich denke auch dass vielen in deinem Umfeld deine Veränderung gar nicht auffält, das fängt nämlich erst leicht an, ehe es endgültig eintritt. Mach dir aber keine Gedanken, irgendwann siehst du so heftig aus dass jeder Arzt merkt dass da was nicht stimmt. Und mit 20 ohne Schlagafall oder Unfall hast du eine behandelbare Gesichtslähmung die nach kurze Zeit wieder verschwindet. Also warte ab, bis sie eintritt, dann kriegst eine Behandlung und dein Gesicht wird schon bald wieder so aussehen wie vor 4 Monaten

Kommentar von Springer7 ,

Habe ich noch nie von gehört, aber das würde es erklären. Ich beschäftige mich mal damit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten