Frage von felix0798, 54

Was könnten dies für Krankheiten sein?

Hallo zusammen, Ich fange mal an, seit 2-3 Jahren habe ich öfters Kopfschmerzen zu dem habe ich auch ein Globus im Hals was jetzt seit kurzem nicht mehr so oft spürbar ist. Ich habe ein ct durchgeführt wurde aber nichts gefunden, beim hno war ich auch Haben auch nichts gefunden. Oft habe ich auch ein knacksen im Ohr also wenn ich mein Mund weit aufmache dann knackst da etwas und dann hört es nicht mehr auf bei mundbewegungen. Oft wird mir auch schwindelig wo ich ein Tinnitus bekomme und denke das ich jetzt umkippe. Vor 3 Monaten saß ich im Flieger da ist mir was passiert was mir noch nie passiert ist, meine Augen fingen an zu ziehen keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Als würde jemand mit einer Nagel von innen ins Auge stechen und das habe ich jetzt seit 3 Monaten mindestens einmal am Tag. Zudem zittert mein Augenlied auch was sehr unangenehm ist. Ich habe auch augenexzäme welche ich seit 2 Jahren habe und auch keine Creme was gehen hilft. Ich war sehr oft beim Arzt doch die nehmen einen eh nicht ernst, deswegen frage ich hier mal in die Runde hatte jemand auch mal solche Beschwerden. Ich freue mich auf jede Antwort Lg Felix

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von stonitsch, 14

Hi felix0798,ein Globusgefühl im Hals spricht für einen Infekt der oberen Atemwege.Der Schwindel hat viele Ursachen zB eine Blutarmut oder eine Hypotonie.Es kann auch eine Brechungsanomalie der Augenlinse sein oder auch eine Myopie oder Hypermetropie.Also eine Fülle von Ursachen,die in unserer Community nicht genau zuordenbar sind.LG Sto

Antwort
von Apfel45, 25

Warst Du schon mal beim Neurologen? Eventuell kann der Dich nochmal durchchecken. Ansonsten gibt es bei großen Kliniken oft bestimmte Abteilungen für "Zentren für seltene Erkrankungen", da kann man sich meistens unter Voranmeldung der Krankenakte usw. vorstellen und dann könnte man versuchen sich dort untersuchen zu lassen. Eventuell finden die dann was die Ursache ist.

LG und alles Gute!

Antwort
von Etain77, 22

Also ich kann dich beruhigen. Das knacken im Ohr beim Öffnen des Mudes habe ich auch. Ansonsten könnte es sich um Verspannungen handeln. Hast du vielleicht irgendwelche Haltungsschäden oder liegst du nachts falsch. Propiers mal mit Dehnübungen und führe zusätzlich Magnesium zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community