Frage von Braxa, 20

Was könnte "Vösten" oder "Ehrenvösten" in dem folgenden Zusammenhang bedeuten?

"Röm(ischen) Kay(ser)l(ichen) und Königl(ichen) Cathol(ischen) May(ästet) allergnädigst abgeordneten Commissions wegen denen solen Wohlweißen, und Ehren Vösten N. N. (=Nomen nominandum) Richter und Rath der Statt (=Stadt) Temeswar auf Ihre jüngsthin Punctatim zu eingereichte Petita zu deren Verb(e)schaidung hiemit anzudeuten"

Antwort
von Cecke, 15

Ich würde es spontan mit dem heutigen "Fürst" "Fürsten" gleichsetzen.

LG

Antwort
von Zeitmeister57, 8

Die "Vöste" steht, heute veraltet, für die Feste (kleine Burg) -->Österreich

Fest, wiederum aus dem Mittelhochdeutschen, stand für aufrichtig und beständig.

Auch eine Ableitung aus dem Lateinischen könnte möglich sein, von "festus" für feierlich, religiös.

Antwort
von stubenkuecken, 13

Dem Werten und Ehrenwerten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten