Was könnte mein Macbook für einen Defekt haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt mir sehr bekannt vor. Ich hatte bei meinem mittlerweile antiken MacBook Pro 2mal solche Phänome. Beide Male die Ursache: der Akku war aufgebläht und hat von unten gegen das Trackpad gedrückt. Teilweise konnte ich 10 cm neben dem Trackpad noch erfolgreich einen Doppelklick machen, so sehr stand das ganze Case unter Spannung. Und wenn ich die linke Hand auf dem Book abgelegt habe, wurde das fast automatisch als Klick oder besser Dauerklick interpretiert.

Der Akku ist bei den neueren Geräten nicht so einfach austauschbar wie bei meinem 2007er. Aber du solltest zumindest mal schauen, ob die Unterseite noch so flach ist wie sie mal war.

Welches Modell ist es genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purearthling
17.11.2015, 19:33

Danke für die ausführliche, hilfreiche Antwort! :-)

Ich kann bei meinem Macbook Pro (bei dem Copyright steht, es sei ein Modell von 2010) den Cursor ähnlich wie du mit Klicks neben dem Trackpad beeinflussen. Die Unterseite sieht aber flach aus wie eh und je :-)

Ich komme um einen Besuch im Applestore folglich wahrscheinlich nicht herum, oder?

0

Ich denke mal dass dein trackpad irgendeinen defekt hat und falsche informationen an dein Macbook sendet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purearthling
17.11.2015, 19:36

Danke! Ich werd's so genau wahrscheinlich nur im Apple Store herausfinden ;-)

0

Hat vielleicht jemand in deiner Nähe die gleiche Maus für seinen PC? Dann könnten die Geräte die Steuersignale nicht richtig zuordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purearthling
17.11.2015, 19:11

Mh, nein. Das kann leider nicht sein. Das Problem tritt sowohl bei Verwenden des Touchpads, als auch bei Verwenden einer Maus auf. Danke trotzdem!

0