Frage von lkluge1, 39

Was könnte man mit Vorlage für das Drama Faust meinen?

Hallo, ich soll ein Referat in Deutsch über das oben genannte Thema halten. Ich habe einfach mal gesucht, aber irgendwie bin ich mir nicht sicher wie ich das Thema zu verstehen habe, denn meinte mein Lehrer "Vorlagen" im Sinne von Büchern mit einer ähnlichen Geschichte von Doktor Faust oder meinte er:"Wodurch wurde Goethe beeinflusst bzw. welche Ansichten nahmen Einfluss auf sein Werk?" Also dabei in Hinblick auf die literarischen Werke, welche Goethe interessierten. Kann mir jemand helfen, denn er hat mir nur dieses eine Thema vorgegeben... Würde mich sehr über Hilfe freuen :-)

Antwort
von sergius, 24

Wie schon HansH richtig schrieb, es gab den historischen Doktor Faust und über ihn zahlreiche schriftstellerische Versuche, die Goethe gekannt und als Grundlage seiner besonderen Faust-Figur verwendet hat.  Außerdem gab es in Goethes Frankfurter Jugendzeit dort den Fall einer Kindsmörderin aus Verzweiflung, den Goethe dann zu der Gretchentragödie im "Faust I" verwendet und sie dramatisiert hat

Kommentar von lkluge1 ,

Woher hast Du die Information zu dieser Kindsmörderin? Würde dies gern aus einer verlässlichen Quelle ziehen können. :-)

Kommentar von HansH41 ,

gutefrage.net ist eine verlässliche Quelle, genauso wie Wikipedia.

Kommentar von sergius ,

Das wirst Du in jeder Goethe-Biographie und jeder Einleitung bzw. Kommentierung zu Goethes "Faust" finden.  Auch den Namen der "Kindsmörderin". Dieses Vorkommnis igehört zur allgemeinen Goethe- Kenntnis; ich habe nur leider keine Zeit, jetzt konkrete Fundstellen dafür zu suchen. Meine Auskunft ist aber garantiert "verläßlich"; viewlleicht findest Du in WIKIPEDIA unter Goethe. Faust, oder Gretchen-Tragödie  einen Hinweis.. 

Kommentar von lkluge1 ,

Dankeschön. Aber ich bezweifle, dass WIKIPEDIA eine sehr verläßliche Quelle ist... 
Einen sonnigen Tag noch! 

Kommentar von sergius ,

Du tust WIKIPEDIA in diesem Fall Unrecht !  Ich habe soeben unter "Gretchentragödie" nachgeschaut  -  und - wider Dein Erwarten - alles gefunden, was man auch in Originalquellen finden kann. Der Name der "vorblidhaften" Kindsmörderin, die in Frankfurt hingerichtet wurde, ist Susanna Brandt.  Das sollte für die Deutschaufgabe doch wohl reichen.

Antwort
von HansH41, 22

Den Doktor Faust gab es wirklich, und er war ein Zeitgenosse von Luther.

Um ihn rankten sich viele Geschichten, auf die dann Goethe zurück griff. Nachzulesen bei Google Faust vor Goethe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community