Frage von furia22, 198

Was koennte man Fluechtlinge fragen?

Ich werd demnaechst 2 jugendliche fluechtlinge " interviewen " fuer die schule, ein paar fragen an sie hab ich auch schon aber vielleich hat ja noch jemand ideen :D

Antwort
von nico300874, 38

Was hast du auf deiner Reise erlebt? Wie findest du die Deutschen? hast du dir so Deutschland vorgestellt? Hast du noch Verwandte "zuhause"?

Schöne Weihnachtszeit!

L.G. Nico^^

Kommentar von furia22 ,

Ahm..danke dir auch :D

Kommentar von nico300874 ,

Dankeschön ^^

Antwort
von chanfan, 93

Wie geht es dir heute und wie ging es dir noch vor einem halben Jahr?

Antwort
von Waaat, 41

Wenn sie über 18 sind, kannst du sie fragen, warum sie nicht in ihrer Heimat für den Frieden kämpfen.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Noch so ein verkappter Held. Deutschland ist derzeit voll davon, wie es scheint. Wäre in Deutschland Krieg, sehe ich euch schon alle ins nächste Land laufen.

Kommentar von Waaat ,

Ich bin nicht so ein Hasenfuss.
Aber du scheinst dieses Verhalten zu begrüssen.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Ich bin Soldat und kann daher sehr gut verstehen, wenn jemand nicht in einen Krieg möchte oder es auch nicht kann.

Im Gegensatz zu dir weiß ich, dass man kein Held ist, wenn man in den Krieg zieht. Vielleicht wirst du auch irgendwann erwachsen.

Nicht so viele Filme schauen!

Kommentar von PerverserSack ,

Ich (ohne Soldat zu sein) finde eher, dass du dich hier wie das kleine Äffchen aufführst anstatt wie ein "Soldat".   Man spricht irgendwelche Wahrheiten aus und du bist reflexartig dagegen und argumentierst mit fadenscheinigen und leeren Phrasen.

Dein Hobby bezüglich dieser Sache ist es wahrscheinlich auch alle sofort als Rechte diffamieren zu wollen, sobald man nur die leiseste Kritik an den Flüchtlingen übt. Von einem Soldaten habe ich eigentlich mehr Intelligenz erwa..... ach Quatsch, vertan. Soldaten sind ja diejenigen, die nur Ja und Amen sagen und Befehle ausführen.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Schön, wie ahnungslos du dich hier outest. Und natürlich hast du ein passendes Psyeudonym.

Kommentar von PerverserSack ,

Durch diesen Kommentar bestätigst du nur meine Beschreibung.

Kommentar von Waaat ,

Ich bin ebenfalls Soldat. Lustig, nicht?

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Lass mich raten: Mannschafter.

Kommentar von Fragalina ,

Für Frieden kämpfen...wie ironisch

Kommentar von Waaat ,

@Fragalina

Tjo, ich denke, diese Terrorheinis verstehen nur diese Sprache.

Antwort
von hundeliebhaber5, 121

Bist du enttäuscht von Deutschland, wie hast du dir Deutschland vorgestellt, wie geht es dir jetzt, was denkst du über die deutschen, wie sieht dein Alltag aus?

Antwort
von hutten52, 20

Bist du politisch verfolgt worden?

Bist du aus einem Kriegsgebiet geflohen?

Glaubst du, dass es in Deustchland Arbeitsplätze, Wohnungen und Sozialhilfe für Millionen Einwanderer gibt?

Hast du Helfer (Schleuser) gehabt? Wie viel hast du ihnen gezahlt?

Hast du Heimweh? Vermisst du deine Heimat?

Weißt du, welche Regeln, Gesetze und Werte in Deutschland anders sind als in deinem Land? (Beispiel: Gleichberechtigung der Frau) Bist du bereit, dich an diese anzupassen?

Bei moslemischen Einwanderern:

Was hältst du von der Trennung von Staat und Kirche?

Was hältst du davon, wenn ein Moslem aus dem Islam austreten will?

Was hältst du von der deutschen Regel, dass die Tochter selbst entscheidet, wen sie heiratet, und nicht der Vater?

Darf eine Moslemin einen Nichtmoslem heiraten?

Antwort
von TheXejga, 23

Wie war es im Krieg?

Ist deine komplette Familie noch am Leben oder ist schon jemand gestorben?

Wo wärst du jetzt am liebsten?

Würdest du für dein Land kämpfen oder andere kämpfen lassen?

Antwort
von rosale, 35

Frag sie, was man ihnen alles versprochen hat damit sie nach Deutschland kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten