Frage von flottikarotti19, 30

Was könnte man als Einleitung schreiben, die Interesse wecken soll für eine Texterörterung mit folgendem Thema?

Bei dem Thema, dass der Bildungsplan veraltet ist und man erst später merkt, für was man gewisse Dinge braucht, die man in der Schule gelernt hat

Danke

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 18

Der Satz "Non vitae, sed scholae discimus" (Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir) soll aussagen, dass das, was man in der Schule lernt, wichtig für das Leben sei. Eigentlich kritisierte Seneca 62 n. Chr. mit diesem  Satz aber die (Philosophen)Schulen.

Was nützt es einem Schüler heute, wenn er Shakespeare im Original versteht, aber sein Essen in einem englischen Restaurant weder bestellen noch eventuell reklamieren kann.

In Zeiten, in denen eine Wissensgesellschaft eine Bildungsgesellschaft
ablöst, stellt sich ernsthaft die Frage, inwieweit Schule überhaupt noch
auf das Leben danach vorbereitet.

Kommentar von flottikarotti19 ,

nicht andersherum?

Kommentar von heide2012 ,

War nur eine Idee zum Einstieg für dich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten