Was könnte ihn für eine Strafe erwarten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo erstmal,

gratulation zu Eurem Mut. Was Ihr gemacht habt war vollkommen richtig.

Zu dem was Ihn erwarten könnte: Verdammt viel Ärger!

Auf Sexuelle belästigung, androhung von Gewalt und Erpressung steht alles zusammen ca. 4- 6Jahre freiheitentzug. Allerdings wird das ganze erst in einem Gerichtsverfahren zu stande kommen. Bis dahin empfehle ich euch Ortungsapps, Pfefferspray und übungen in Krav Magan. Sollte er sich jetzt an Deine Freundin ranwagen, wird er höchstwahrscheinlich, bis zum Gerichtsverfahren in Untersuchunbgshaft gesteckt. Allerdings müsste es dazu wirklich übergriffe geben oder gar versuche seine Drohungen wahr machen.

MfG

J.Ahrens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe neulich mal einen film über so ws gesehen, habe leider den titel vergessen. vielleicht sucht ihr mal im Internet nach gleichgesinnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nicht vorbestraft ist, kommt er wahrscheinlich bei einer Verurteilung glimpflich davon. Aber die hauptsächliche Strafe besteht bei solchen
Dingen in der Bezahlung der Prozess- und Anwaltskosten. Und da kann schon einiges zusammenkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin könnte sich an den weißen Ring wenden. Die helfen bei (nicht nur körperlicher) Gewalt. Das geht selbstverständlich auch Anonym.

Die kennen sich aus, können Beraten und psychologisch unterstützen. Anwälte auf dem Gebiet benennen usw.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die Polizei seine Mobilnummer und den Vornamen hat, wir sie ihn schon ausfindig machen und dann wahrscheinlich ein normenverdeutlichendes Gespräch mit ihm führen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?