Frage von warumd, 49

Was könnte ich tun wenn der Verkäufer beim Auto denn Km-stand zurückgestellt hat? Und ich würde es später merken, ist es dann zu spät?

Antwort
von Interesierter, 27

Zunächst mal könntest du eine Minderung des Kaufpreises fordern. Der Kilometerstand ist meist im Vertrag genannt. Daher wäre eine Abweichung das Fehlen einer vertraglich zugesicherten Eigenschaft.

Evtl. stünde eine Anzeige wegen Betruges im Raum. Diese käme aber nur in Frage, wenn der Verkäufer von dem gefälschten Kilometerstand wusste oder der Verkäufer die Manipulation selbst veranlasst hat. Dieser Nachweis ist oft nicht möglich.

Antwort
von BenniXYZ, 9

Ja klar ist es dann zu spät.

Und woher weißt du, daß der Verkäufer den Tachostand manipuliert hat? Vielleicht ist der Verkäufer ja ein Autohändler. Die kaufen sich untereinander Fahrzeuge ab, da wird dir schwindlich. Woher sollen die (armen Unwissenden) denn ahnen/wissen, daß sie Fahrzeuge mit manipulierten Kilometerständen aufkaufen?

Was die überstrapazierten Polizeibeamten da ausrichten könnten, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Da hilft nur ein wenig Mißtrauen. Seltenst stimmt es, daß Opi seinen Wagen 15 Jahre lang überwiegend poliert hat und nur sonntags Ausnahmsweise ein wenig damit gefahren ist.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten