Frage von Fcbfreak2000, 82

Was könnte ich haben unfall mit Pferd?

Hey mein Hobby ist reiten und am Samstag hat sich mein Pferd erschrocken und ist mit blöd hinten rein gerannt er hat aus versehen sein Bein in mein rücken gerammt und mit seinem Bein ganz blöd mein bein getroffen seit dem hab ich ständig rücken schmerzen und spühr ab und zu ein stechen in meiner linken Hüfte, dazu hab ich immer einen sehr unangenehmen druck in meinem Knie und meine beide beinen tun auch weh und seit samstag hab ich auch ständig durst was davor noch nicht war ist es was ernstes und ich soll zum Arzt gehen oder geht der schmerz mal wieder weg? Hat da ijemand erfahrung

Antwort
von sukueh, 41

Mit den "Erfahrungen" anderer Reiter kommst du nicht weiter. Jeder Unfall / Sturz verläuft ja schließlich ein bißchen anders. Jetzt kann der eine Glück haben und hat sich nur was geprellt, der andere dagegen kann bei einem fast gleichen Unfallhergang, aber schwer verletzt sein.... Fallhöhe, Aufprall, Untergrund etc. spielen alles eine Rolle. 

Die Schmerzen gehen sicher mal wieder weg - die Frage ist nur, ob bei einer Nichtbehandlung von schweren  Verletzungen nicht doch was zurückbleibt bzw. du in der Zukunft dann Probleme bekommst.

Insofern wäre es am besten, wenn du zum Arzt gehst und dich untersuchen lässt. Alles andere ist Kaffesatz lesen und hilft dir nicht weiter.

Wenn der Orthopäde keine weiteren Verletzungen (z.B. Brüche o.Ä.) diagnostiziert, die Schmerzen aber dennoch über längere Zeit bestehen, würde sich nach meiner Erfahrung ein Besuch beim Chiropraktiker oder Ostheopaten oder Physiotherapeuten lohnen.

Antwort
von FelixFoxx, 26

Bitte geh UMGEHEND zum Arzt, möglicherweise ist ein Wirbel angebrochen oder gebrochen mit Nervenbeteiligung. Wie gut ist die Urinausscheidung? Großen Durst hat man u.a. bei Nierenversagen...

Antwort
von mylovearehorses, 40

Geh zum arzt. Wir sind alle keine mediziner (ok so gut wie alle nicht) und können das daher schlecht beurteilen. Ich würde sagen, dass evtl ein nerv "eingklemmt" ist oder so. Aber ich bin kein arzt und mutmaße nur. Schmier dir Voltaren drauf und geh BITTE zum arzt. Falls du eine zeitlang nicht mehr reiten darfst, wird das angenehmer sein als nie mehr/nur mit schmerzen reiten zu können. Also gute Besserung und du kannst dich ja trotz verletzung um dein pferd kümmern:) je nachdem was der arzt dann halt sagt;)

Antwort
von Anaschia, 20

Sofort zum Orthopäden, und auf jeden Fall Röntgen lassen. Mit so etwas ist nicht zu Spaßen. Das kann ganz schnell mal eine chronische Sache werden, und dann hast Du manchmal dein Leben lang immer mal wieder Beschwerden.

Antwort
von ponys1234, 32

Das kann dir hier keiner beantworten. Geh zum Arzt! So schnell wie möglich! Gute Besserung :)

Antwort
von Rockuser, 39

Geh besser zum Arzt. Gute Besserung.

Antwort
von Hilaris, 17

Geh zum Arzt!

Gute Besserung!

Antwort
von bestquestions, 40

Ich würde zur Sicherheit lieber zum Arzt gehen

Antwort
von zeleeena, 10

kann man so doof sein.

geh zum Arzt gerade mit rückenverletzungen and der wirbelsäule ist nicht zu spaßen!

Antwort
von Boxerfrau, 11

Zum Arzt gehen und durchcheken lassen. Alles andere bring nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten