Frage von Dermanis, 70

Was könnte ich haben - Ist es direkt der Horrorfall?

Hallo,

Bevor ich zum Punkt komme, muss ich ein wenig ausholen: Ich (männlich, 21) habe seit dem ich meine Freundin kenne (Anfang 2015) komische Knubbel in der Leiste. Ich dachte mir zuerst "Okay wir wurden bei Bett Kleinigkeiten (Ich darf hier nicht das Hauptwort nennen, was ich mega kindisch finde) vielleicht ein bisschen zu wild und es könnte etwas angeknackst sein" und es hat sich tatsächlich heraus gestellt, dass ich 2 Sportlerleisten habe (diese sind nicht wirklich ein Bruch aber auch nicht stark genug, um den Darm so wirklich zu halten) ich habe mir also beide Seiten operieren lassen und festgestellt, dass rechts der Knubbel immernoch da ist. Ende Dezember habe ich dann einen Bluttest machen lassen, der mir mitteilte, dass ich an einer Schilddrüsenunterfunktion leide. Sehr komisch, denn ich habe eher abgenommen als zugenommen und das ist bei Leuten mit einer UNTERfunktion eigentlich untypisch (zum Glück habe ich jetzt wieder ein bisschen zugelegt) Auf HIV wurde ich allerdings aus irgend einem Grund nicht gestestet. Ich glaube es waren damals Kostengründe der Kasse. Vor Wochen begann dann auch mein Kiefer zu brennen. Besonders nach Speisen mit Gewürzen wie Döner, Curry Boulette oder etwas vom Asiaten. Ich habe bis dato alles ignoriert, weil mein Arzt meinte, ich könnte vielleicht einfach nur eine Allergie gegen Geschmacksverstärker haben. Doch jetzt haben sich mehrere Lymphknoten gebildet und meine Zunge ist weiß. Ich habe einen am Hals, 2 in der Leiste und hinten einen am Nacken. Die Größe ist wohl nicht immens aber mein Arzt will mich unbedingt zum Bluttest Morgen haben. Er sagt, HIV und Krebs wären nicht auszuschließen und ich habe eine heiden Angst! Ich bin ohnehin absolut kaputt nach dem Blut abnehmen. Ich komme mit sowas überhaupt nicht klar aber mit dieser Ungewissheit, werde ich noch weniger schlafen können. Es gibt für mich momentan einen Punkt, der für HIV sprechen könnte und einen der eigentlich dagegen spricht. Der Punkt der für HIV spricht ist: Ich wurde Ende 2015 doch auf Krebs getestet und es wurde keine Entzündung festgestellt, da kann es doch nur HIV sein, oder nicht? Zumal Lymphknoten verteilt im Körper schon komisch sind. Warum nicht nur am Hals oder nur in der Leiste? Jetzt der Punkt, der eigentlich dagegen spricht: Ich bin noch Jungfrau! Ich hatte allerhöchstens Bett Kleinigkeiten mit UBoxershorts an oder andere Kleinigkeiten mit Hand. 1 mal kam auch ihr Mund dazu aber das ich mich dann damit anstecke? Geht sowas nicht nur über die Schleimhäute oder massiven Blutaustausch? Küsse (selbst wenn Wunden im Mund existieren) können doch nicht das HIV Virus übertragen, oder? Ich kann mir das alles wirklich nicht erklären. Meinen Arzt so zu sehen und diesem schnellen Bluttest auf den Grund zu gehen, erscheint mir sehr sehr gruselig. Was meint ihr dazu? Ich bin dankbar, wenn sich Leute mit meinem Roman beschäftigen. Ich hoffe die Frage wird nicht gelöscht, denn es ist ein ernstes und wichtiges Thema.

Grüße

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 10

Ich denke du machst hier ganz schön Panik.  Es wurde damals kein HIV Test gemacht, weil dieser nur mit Erlaubnis des Patienten gemacht werden darf. Man hätte dich also vorher fragen müssen. Das hat also nichts mit der Kasse zutun.
Auf HIV wird sowieso bei den Ärzten nicht sofort getestet, weil da meistens niemand dran denkt. 

Aber ganz davon abgesehen, klingt es für mich absolut nicht nach HIV. Und Lymphknoten sind zu tausend fach im ganzen Körper zu finden. Es ist also absolut nicht unüblich, dass verschiedene Körperregionen auch mal geschwollene Lymphknoten aufweisen. 

Wenn du keine Drogenspritzen verwendest, keine Bluttransfusion im Ausland hattest und keinen ungeschützten Sex hattest, kannst du HIV ausschließen. 

Es wird eine andere Ursache haben. Auch Krebs muss es nicht sein. Sowas kann viele Ursachen haben. 

Lass es abklären und gut ist. Vielleicht ist es sogar nur irgendwas harmloses.


Also keine unnötige Panik. 


Gruß

eure Maxie

Antwort
von masteruser31, 30

Hallo Dermanis,

also wo soll ich anfangen. Zu der Lymphknotensache: Lymphknoten gibt es im ganzen Körper. Am Nacken, am Hals, in der Leiste, im Bauchraum (da sind die meisten), in den Beinen. Dass Lymphknoten mal angeschwollen sind, ist nicht unüblich. Dass du dich mit HIV angesteckt haben sollst, ist meiner Meinung nach sehr unwahrscheinlich. Also, selbst wenn deine Freundin HIV haben sollte und du mit ihr ohne Kondom geschlafen hättest, ist die Chance gering dass du dich ansteckt, denn nicht jeder steckt sich gleich an. Dann ist das Risiko beim Oralsex noch viel geringer, da der HI-Virus auf der Mundschleimhaut weniger vertreten ist, als in der Vagina. Du kannst ja zur Beruhigung einen HIV-Test machen, kostet ca. 17 Euro beim Hausarzt. Mach dir nicht zu viele Gedanken

Gruß

Antwort
von annablanka, 22

Seid wann sind deine Lymphknoten denn so angeschwollen?
Ärzte gehen bei den Untersuchungen nicht auf Krankheitssuche, sondern Ausschluss. Er möchte Krebs und HIV ausschließen. Meistens werden die naheliegendsten, schlimmsten Dinge ausgeschlossen um die weitere Diagnosenstellung zu erleichtern.
Ich habe auch schon sooo oft Panik geschoben wegen HIV usw. aber ganz ehrlich, wenn du Jungfrau bist, dann hast du es eher nicht. Hast du oder sie Herpes? Eventuell ist es auch ein Feigwarzen-Virus oder nur eine aufgebauschte Grippe. Ich weiß dass es schwer ist sich selbst zu beruhigen und bis die Ergebnisse da sind, musst du es versuchen auszuhalten. Ich werde an dich denken und Dir ganz doll die Daumen drücken!!!

Kommentar von Dermanis ,

Süße Antwort, vielen Dank! Herpes hatte von uns keiner. Da gilt dann wohl nur "Augen zu durch" Erst der Bluttest bei dem ich schon abkotzen könnte und dann die Diagnose ..

Kommentar von MaxGuevara ,

Man kann den Herpes Virus auch in sich tragen, ohne das Herpes ausgebrochen ist. Man kann es also nur an einem Bluttest herausfinden.  Das nur mal so nebenbei zur Info 

Kommentar von annablanka ,

Ja, leider musst du da jetzt erstmal warten. Vielleicht versuchst du dir die Zeit zu erleichtern und schaust dir heute Abend einen guten Film an. Hoffe du hast den Termin ganz früh.
Was ist denn mit deiner Freundin? Hat sie ähnliche Symptome jemals gehabt? Wenn nicht und sie normal ist, dann ist eh alles gut  :)

Kommentar von annablanka ,

Ja das stimmt. Und auch ohne Ausbruch kann es solche Symptome hervorrufen.

Kommentar von annablanka ,

Und? Alles überstanden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community