Frage von ThomasAral, 60

Was könnte ein Industrieland machen, wenn es ein Flugzeug (ca. 10000m Höhe) das vorhat eine Atombombe abzuwerfen im Abstand von 100km zur Stadt entdeckt.?

wenn die das abschießen explodiert ja auch die Bombe und wegen der Zeit bis die alles fertig haben zum Abschuss, dann nicht unwesentlich weit von dem eigentlichen Ziel .. also kaum Rettung. Oder wie kann man die Bombenexplosion verhindern bzw, an ungefährlichen Ort lenken ? So ungefähr war die Situation in Hiroshima 1945 --- allerdings wussten die nicht dass eine Atombombe kommt.

Antwort
von Hardware02, 32

Was ist denn 100 km von dieser Stadt entfernt? Wüste? Oder doch eher die nächste Stadt? 

Und woher weiß man das so genau, dass dieses Flugzeug eine Atombombe an Bord hat?

Man könnte es natürlich abschießen. Vielleicht hat man Glück, und die Atombombe explodiert beim Absturz nicht. Aber darauf verlassen würde ich mich nicht. 

Antwort
von trelos, 21

atombomben wie du sie meinst, werden heute von trägerraketen befördert, nicht von flugzeugen mit piloten.

die luft/raketenabwehrsysteme arbeiten auf viel weitere entfernung und früher, die bedrohnung soll ja schon außerhalb des staatsgebietes gebannt werden, bzw. der abschuß der ankommenden rakete erfolgen in gr. höhe noch.


Antwort
von Tuehpi, 32
wenn die das abschießen explodiert ja auch die Bombe

Tendenziell eher nicht. Die Bomben sind x-fach gegen ungeplante Detonation gesichert. 

im Abstand von 100km zur Stadt entdeckt.?

Dann hat die Luftverteidigung bereits voll umfänglich versagt. Üblicherweise ist die Verteidigung recht tief angelegt. Sprich, spätestens an der Landesgrenze sollte alles bereits bereit zum Abfangen sein.

Desweiteren ist schwierig zu wissen ob ein Flugzeug tatsächlich eine A-Waffe trägt. Anhand des Flugprofils und des Flugzeugtyps können durchaus Annahmen getroffen werden. Aber es sind nur Annahmen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten