Frage von Chstpio, 57

Was könnte der Auslöser für meine Müdigkeit sein?

Hey Leute, ich fühle mich seid langem sehr schwach, zum Beispiel fällt es mir schwer morgens irgendwo hin zu gehen, meistens kann ich dann nicht reden. Oder auch in der Schule hat mein Körper das Verlangen jedes Mal den Kopf auf den Tisch einfach zu legen, was ich auch schon lange habe ist das ich sehr schnell erschöpft bin und meine Beine sehr schwach sind und manchmal sogar zittern wenn ich mich anstrenge Auf Geräusche und Lärm reagiere ich sehr reizvoll und manchmal kann ich mich nicht so lange unterhalten mit jemanden weil ich danach auch schon keine Kraft mehr habe. Was könnte das sein? Muss ich mich beim Arzt wenden? Weil meistens nimmt ein Arzt einen dann nicht so ernst und schickt mich wieder nachhause worauf ich keine Lust habe

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von CupcakeChaan, 29

Heii Chstpio :)

Also deine Sorge, dass ein Arzt dich nicht ernst nehmen wird, denke ich, ist unbegründet. Es gibt viele Leute, die sich oft müde und abgeschlagen fühlen. Bei mir war das auch mal ähnlich und ich war dann beim Arzt und der hat erstmal Blut genommen, um zu schauen, ob mir was fehlt.

Ich kenn mich zwar nicht perfekt damit aus, aber ich weiss, dass die Müdigkeit oft von Eisenmangel oder einem bestimmten Vitaminmangel kommt. Dagegen kann man dann einfach z.B. Eisentabletten nehmen.

Lg & gute Besserung ^-^

Kommentar von Chstpio ,

Danke sehr, ich nehme zurzeit eisentabletten aber viel hat das nicht an meiner Müdigkeit geändert .. 

Kommentar von CupcakeChaan ,

Hmm naja muss ja nicht am Eisen liegen. Vielleicht hast du aber auch die falsche Dosis? Welche Dosis du genau brauchst, kann dir ein Arzt sagen, wenn du einen Bluttest gemacht hast, auf dem man sieht, wie stark du Eisenmangel hast. Lg :)

Antwort
von heylikemylive, 26

Das könnte sehr viel sein es könnte auch einfach sein das es nur eine fase ist hatte ich auch mal aber das mit dem lärm deutet eher auf migräne hin aber ich bin kein arzt also vll schaust du mal bei nem arzt vorbei der kann das besser sagen als ich

Antwort
von LouisKoester, 32

Antriebslosigkeit, Reizbarkeit...kann in der Pupertät alles normal sein. Ansonsten solltest du zu einem Psycholgen. - solange es im Rahmen bleibt, keine Sorge :)

Kommentar von Chstpio ,

Ich werde bald 18 ich denke nicht das es mit der Pubertät zu tun hat :/ 

Kommentar von LouisKoester ,

Doch, deine Pupertät endet mit 25! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten