Was könnte das Blutbild bedeuten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Blutbild kann jeder erfahrene Arzt auswerten und die Diagnose solltest du ebenfalls den Ärzten überlassen. Wenn du eine Vermutung wie Leberzirrhose hast, dann solltest du das beim nächsten Arztbesuch ansprechen. Der Arzt wird dir dann schon sagen können, ob was an deiner Vermutung dran ist oder nicht. 

Aber normalerweise ist eine Leberzirrhose relativ leicht feststellbar. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei den Untersuchungen übersehen worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Ausbildung zur MFA gemacht. Und wenn dir nicht einmal die Ärzte Auskunft über deine Werte geben können, würde ich eventuell über einen Arztwechsel nachdenken? Um deine Werte einschätzen zu können muss man deine Krankheitsvorgeschichte kennen. Also lass dir nochmal die Werte von einem Arzt erläutern. Allerdings gehe ich davon aus, dass sie bereits Alarm geschlagen hätten und dir etwas davon erzählt hätten, was sie auch müssen. Und solche Diagnosen kann man sich nicht einfach zusammen googlen. Schön wärs. Also, einfach nochmal den Arzt aufsuchen. :) 

Ich wünsche dir gute Besserung und nur das Beste! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hsearch
13.01.2016, 14:16

Ich war bereits bei drei Ärzten die waren alle ratlos :/

0

Was möchtest Du wissen?