Frage von chazen, 58

Was könnte das an meiner Hüfte sein?

Hallo,

Ich habe nun schon seit einigen Monaten Probleme im Bauchraum. Im August letzten Jahres, hatte ich bereits eine Leistenbruch Op auf der linken Seite und auch dort schon vorher eine Einwölbung bemerkt. Es sieht ein bisschen aus wie der V Muskel, nur das ich den garnicht bekommen konnte, weil ich nicht trainiere. Jetzt steht mir die nächste Op bevor, weil ich rechts auch eine weiche Leiste habe und sie von Tag zu Tag mehr schmerzt und auch hier entsteht langsam diese besagte Einwölbung (die vor meiner letzten Operation, ist übrigens immernoch da) Der Chirurg meinte nur, dass dies so üblich ist manchmal, nur finde ich es komisch, dass die Einwölbung immer durch einen Leistenbruch entsteht. Was ist da los und wie bekomme ich wieder eine ganz normale Hüfte?

Grüße :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Turbomann, 36

@ chazen

Wie deine Hüfte wieder so wird wie vor, wann und ob überhaupt, das wird dir wohl nur dein Arzt beantworten können.

Hier sitzen keine Ärzte, keiner von hier sieht Röntgenbilder, kann die nicht lesen und keiner kennt deinen Verlauf. Wenn man User anhand von Beschreibungen helfen könnte, wäre das super. Könnte sich mancher den Gang zum Doc ersparen.

Tut mir leid für dich, du wirst deinen Doktor fragen müssen, außerdem sind bei manchen Fragen medizinische Laien überfordert.

Kommentar von chazen ,

Das ist so die typische Standardantwort auf medizinische Fragen hier in der Community. Allerdings gibt es durchaus Ärzte oder Auszubildende auf Gutefrage.net die sich mit diesen Themen auseinander setzen. Zumal es auch einfach Leute gibt, die vielleicht dasselbe erlebt haben. Mehr als meinen Hausarzt oder Chirurgen fragen (wie oben auch erwähnt - bitte genauer schauen) kann ich ja wohl nicht!

Kommentar von Turbomann ,

Hey chazen

Richtig, es gibt aber auch immer wieder Fragen, wo User Hilfe suchen, was man verstehen und nachvollziehen kann. Aber

bei manchen Dingen m u s s man den Arzt fragen, denn selbst wenn jemand so ähnliches hat oder hatte, liegt der Fall bei jedem Patienten anders. Kein Fall ist genau gleich gelagert.

Wenn man eine genaue Diagnose hat, d a n n kann und sollte man sich auch Hilfe holen, um sich eine Besserung zu schaffen und d a n n kann man sich auch im Internet durchsuchen.

Aber als Leser k a n n man manchmal eben nur "Standard" - Antworten abliefern, denn es könnte ebenso gefährlich werden, wenn man Vermutungs - Diagnosen und Ratschläge gibt, die nicht immer für den Patienten hilfreich wären und ausserdem sind sie nicht erlaubt.

Das würde nicht mal ein Arzt machen, ohne irgendwelche Berichte, Aufnahmen oder ohne dich selber vor sich zu haben. Auch ein Arzt - der sich hier zu Wort melden würde, lässt sich nicht zu einer Ferndiagnose verleiten.

Das solltest du eigentlich auch verstehen und solche - wie du sie nennst - Standardantworten -wirst du woanders auch finden.

Antwort
von webya, 19

Hüfte und Leistenbruch liegen weit auseinander. Wenn deine Hüfte nicht in Ordnung ist, dann kann dein Arzt das genau auf einem Röntgenbild sehen.

Wir kennen deine Bilder nicht auch sehen wir nicht die Einwölbung an deinem Buch. Hier kann keiner was zu deiner Gesundheit sagen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community