Frage von Rusher5699, 43

Was könnte bei dem zweiten Vorstellungsgespräch auf mich zukommen wenn ich schon eins gehabt habe?

Ich hatte vor 4 Monaten mein erstes Vorstellungsgespräch für die Ausbildung und muss noch zu einem zweiten, nur kann ich mir nichts drunter vorstellen, weil ich eben schon eins hatte... Wie könnte es ablaufen? Hat jemand Erfahrung mit 'Die Schule'

Danke:)

Antwort
von Karsten1966, 30

Daß Du zu einem zweiten Gespräch eingeladen wirst, ist zunächst ein gutes Zeichen; scheinbar haben es mehrere Bewerber in die engere Auswahl geschafft - und Du bist dabei !!! Du hättest vielleicht dazu schreiben sollen, um welche Ausbildung es sich handelt. Im Allgemeinen kann ich Dir nur den Rat geben, auf die "Standardfragen" gute Antworten zu haben. Dazu gehören :

"Warum möchten Sie diesen Beruf ergreifen ?"

"Warum möchten Sie Ihre Ausbildung in UNSEREM Betrieb beginnen ?"

"Sind Sie teamfähig ?"

"Sind Sie belastbar / bereit zu Überstunden ?"

"Welche besonderen Fähigkeiten haben Sie, die Sie hier einbringen können ?"

Nicht zu unterschätzen ist die Frage nach den Hobbies. Entweder man nennt hier Neigungen, die sehr gut zum Berufsbild passen (z.B. handwerkliches Geschick) oder aber man nennt ganz andere Hobbies, die gar nichts mit dem Beruf zu tun haben, als "Gegenpol" - so zeigt man, daß man nicht unbedingt das sagt, was die Herrschaften zu hören erwarten, sondern das man einen Ausgleich zum Beruf hat, wo man auch abschalten kann. Die richtige Strategie hört man sicherlich beim Gespräch heraus oder man legt sich eine Antwort zurecht, die beide Standpunkte beinhaltet.

Kommentar von Rusher5699 ,

Also erstmal danke für die Antwort :)

 es geht um Physiotherapie.

Dann werden jetzt ziemlich wahrscheinlich die "typischen" fragen kommen,?

Kommentar von Karsten1966 ,

Fragen immer noch wie oben und zusätzliche, die in die Richtung gehen :

"Denken Sie, daß Sie der psychischen und physischen Belastung gewachsen sind ?" (psychisch : Du mußt natürlich auch mit dem Anblick von amputierten Gliedmaßen klarkommen; physisch : Du mußt Kranke auch stützen / bewegen)

"Haben Sie selbst oder in Ihrer Familie Erfahrungen mit einer Physiotherapie machen können ?"

Du mußt Dir nur vorstellen, was Dich alles in der Ausbildung erwarten könnte - und was würdest Du dann in der Situation fragen, wenn Du auf der anderen Seite des Bewerbungsgesprächs sitzen würdest ? Ich denke da eher an die negativen Aspekte, die durch die Fragenden angesprochen werden, wie z.B. eventuelle Hemmschwellen (Anblicke bei Entstellungen, das Anfassen/Berühren von Extremitäten (u.a. Füße) u.s.w.

So will man dann die "Spreu vom Weizen" trennen - man möchte ja jemanden einstellen, der dem Ganzen gewachsen ist

Kommentar von Rusher5699 ,

Im ersten Gespräch hat sie ja gefragt was ich jetzt mache (ich geh nicht mehr zur schule). Ich hab dann ja erzählt, dass ich ein fsj im Krankenhaus (Geriatrie) mache. Da ist dann ja schon was mit "anfassen", mobilisieren usw

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 21

Hallo Rusher5699,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Was Dich speziell im zweiten Gespräch erwartet, hängt von
mehreren Faktoren ab, z. B.:

 - Was waren die Themen im ersten Gespräch?

 - Was ist offen geblieben?

 - Wer ist Dein Gesprächspartner?

 - Ist es derselbe wie im ersten Gespräch oder ein anderer?

 - Wie viel Zeit steht für das Gespräch zur Verfügung?

 - Welche Hinweise lassen sich aus der Einladung entnehmen, z. B.: Stand des Bewerbungsverfahrens, Bezeichnung des Gesprächs?

Kommentar von Rusher5699 ,

Also es stand nur sie wollen sich ein abschließendes Bild von mir machen.

Beim ersten Gespräch...sie (Schulleiterin Physio) hat gefragt was ich jetzt mache, weil ich ja nicht mehr zur schule gehe. Hab halt alles erzählt usw. Dann hat sie nochmal gefragt ob ich jemanden kenne der den Beruf gelernt hat, wie ich auf die Schule aufmerksam geworden bin und ob ich schonmal ein Praktikum gemacht habe.

Naja und noch paar Infos zur Ausbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten