Frage von Metty100, 48

Was könnte an meinem Renault Clio I Phase 3 kaputt sein?

Guten Tag,

ich bin mit meinem Renault Clio von 98 eine ganz normale Straße, im 3. Gang entlang gefahren und plötzlich ohne weitere Auffälligkeiten, ist es trotz Hebels im 3. Gang, als wäre ich im Leerlauf und die Drehzahl geht hoch, ohne, dass das Auto vorran kommt.

Als ich rechts anhielt und andere Gänge probierte, hat leider keiner eine Funktion gezeigt.

Hatte jemand schonmal so ein Problem, dass urplötzlich die Gänge einrasten, das Kupplungspedal auch Widerstand gibt nur die Gänge dennoch nicht einrasten, obwohl wie gesagt der Hebel in der jeweiligen "Stellung" sitzt..?!

Hatte vorher auch keinerlei Probleme mit der Kupplung, dass es schwergängig oder dergleichen Auffälligkeiten zeigte.

Ich wäre sehr dankbar über Antworten oder Erfahrungen.

Liebe Grüße...

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 20

Die Kupplung würde ich fast ausschliessen, ohne jegliche Vorwarnung und mit weiterhin gewohntem Widerstand kann das fast nicht sein.

Ich würde darauf tippen dass ein Antriebswellengelenk defekt ist oder das Differenzial im Getriebe defekt ist.

Antwort
von Hubert00Kahputt, 19

Sollte die Kupplung so verschlissen sein das sie die Kraft nicht mehr übertragen kann hättest eigentlich vorher schon was merken müssen. Aber ganz genau kann man das aus der Ferne nicht sagen.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 17

Da du sagst, dass sich das Kupplungspedal genauso anfühlt wie vorher, glaube ich nicht, dass an der Kupplung etwas kaputt gegangen ist.

Ich tippe auf das Differential.

Gewissheit verschafft nur ein Werkstattbesuch.

Antwort
von Shany, 18

Ich denke auch es ist die Kupplung Lass es mal checken

Antwort
von wiki01, 26

Zu 99% ein Defekt an der Kupplung. Ob das nun ein Verschleiß der Kupplungsscheiben, ein Seilzug, eine hydraulische Leitung oder das Ausrücklager ist, kann man aus der Entfernung nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community