Frage von Elizabeth2, 83

Was könnte an meinem Nachtspeicherofen defekt sein?

Ich habe von AEG 1998 eingebaut einen Nachtspeicherofen Elfamatic 2000. Der ist heiß und heizt den Raum auch ohne Thermostat wahnsinnig. Ich kann das Ding nur noch durch Abschalten auswärmen lassen. Wenn ich dann wieder einschalte, funktioniert es ein paar Tage und dann ist das wieder voll überhitzt. Ein Techniker von AEG kostet mich 104 Euro, nur dafür dass er kommt plus über 90,00 Euro Stundenlohn. Vielleicht gibt mir jemand ein Tipp, wie ich als durchaus nicht unbegabter Heimwerker incl. Elektriker in der Verwandtschaft alleine was machen kann. Oder kann mir sagen, ob erfahrungsgemäß sich da noch eine Reparatur lohnen würde. Danke.

Antwort
von peterobm, 59

ob sich da überhaupt was lohnt, kann dir nur ein Fachmann erzählen. Der Fehler kann im Thermostat oder auch in der Steuerung vom Speicher sein. 

Kommentar von Elizabeth2 ,

Da ist ja obiges Problem. 200,oo Euro dafür, dass er mir vielleicht sagt, lohnt sich nicht mehr. Wenn du dich auskennst: was kommt da in dem einen oder anderen Fall an Kosten auf mich zu. Also, was würde ein neuer Thermostat kosten, was eine neue Steuerung? Kann evt. auch irgendwie die Isolierung defekt sein, also das Gerät an sich?

Kommentar von peterobm ,

Isolierung eher weniger, dann müsste er ja vernünftig heizen, was nicht der Fall ist. 

Solche Heizungen sind Exoten, immer weniger kennen sich damit aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten