Frage von Proximus553, 52

Was könnt ihr mir an Softairs empfehlen (bitte nur erfahrene Spieler!)?

Ich möchte gerne mit Softair einsteigen. Ich habe vor ein paar Jahren mit Federdruck (etwa 0,3 J) herumgeschossen, allerdings möchte ich mir jetzt professionellere Softairs kaufen.

Was ich gerne haben möchte:

  • 1x Pistole mit GBB und einstellbarem Hop-Up, möglichst Vollmetall
  • 1x Semiautomatisches GBB Gewehr, möglichst klein bzw. mobil, ebenfalls mit einstellbarem Hop-Up und möglichst Vollmetall

Beide Waffen sollten mindestens 1 Joule haben. Könnt ihr mir gute Modelle empfehlen? Auch über Tipps zur Pflege und Beratung oder faire Online Seiten mit Kundenbewertungen würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank schonmal :)

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Softair & Waffen, 31

Hallo!

Also mal zum Gewehr:
Ich bin grundsätzlich kein Freund von Sturmgewehren mit Gas und kenne mich hier auch dementsprechend zu wenig aus. Wenn es also unbedingt ein GBB Gewehr sein soll, kann ich leider nichts empfehlen.

Die Gasairsofts haben das Problem, dass sie temperaturanfällig sind, ist es draußen also mal nicht schön warm, wird sie unzuverlässig. (Leistungsschwankung, Cool-down Effekt).
Ausserdem darf man den Gasverbrauch nicht unterschätzen. Also ich würde ein GBB Gewehr nur einem MilSim Spieler empfehlen, aber keinem Einsteiger der damit bei verschiedensten Spielen teilnehmen will.

Viel besser eignen sich die AEGs (automatic electric gun), (bzw. S-AEGs (über 0,5J.) in DE.)
Wenn du mir dein Budget und bevorzugte Modelle sagst kann ich dir was empfehlen.

Zur Backup: Da kann man schon auf Gas setzen.
Eine sehr gute Marke ist Tokyo Marui, deren GBBs sind echt top. Die bestehen aber für die Marke typisch mehr aus Kunststoff (Schlitten, Griffstück).
Vollmetall muss aber nicht bedeuten, dass die Airsoft besser ist.

Auch hier kannst du mir mal Budget und bevorzugtes Modell sagen ;-)

Brauchst du sonst Hilfe? (Rechtliches, Körperschutz, etc.)

Lg leNeibs!

Kommentar von Proximus553 ,

Hallo leNeibs,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Bei SAEG und AEG hab ich so meine Befürchtungen, ich hab überhaupt keine Ahnung von der Pflege und der Aufmotzung von Gearboxen oder Akkus. Falls es eine "pflegeleichte" Variante davon gibt, sehr gerne.

Zum Rechtlichen brauche ich keine Informationen, da hab ich mich schon eingearbeitet. Allerdings wäre auch ein unverbindlicher Tipp für gute Kleidung nicht schlecht. 

Zu den Bevorzugten Modellen, bei Pistolen möglichst P30/P99 oder USP. Bei Gewehren weiß ich das nicht so genau, möglichst was kleines taktisches, vielleicht etwa sowas wie die Firehawk oder die Kurzversion einer G36.

Mein Budget ist beträgt ca. 500€

Vielen Dank für die Beratung!

Antwort
von Taminator96, 12

Von GBB Gewehren würde ich dir auch generell abraten und erst recht wenn du nur 500 Euro in der Tasche Hast. GBB Waffen/Gewehre sind zwar nicht immer teurerer wie andere S-AEG/AEG aber für die Magazine musst du ganz schön was drauf legen, ein Gas Magazin kostet gut und gerne mal 40 Euro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community