Frage von Pandafreundlich, 28

Was könnt ihr für eine Kraftstation empfehlen?

Unter 1000 definitiv

Antwort
von staffilokokke, 20

Nicht so was kompliziertes. Hantelbank mit Langhantelablage reicht. Für Rücken gibt es Türrecks und vorgebeugtes KH-Rudern. Beine kann man Kniebeuge machen. 
Man sollte aber auf die Maximalbelastung der Bank achten (Eigengewicht plus Trainingsgewicht). 120 Kilo sollten es schon sein. 

Kommentar von Pandafreundlich ,

Bin erst 14, gehe nicht über 70% meines Gewichtes, aber danke !

Kommentar von MarcShn ,

wv wiegst du ?

Kommentar von Pandafreundlich ,

72 kg

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 13

Wenn der Platz vorhanden, wäre ideal:

1. Squatrack mit verstellbarer Sicherheitsablage, Klimmzuggriffen, verstellbare Holme für Dips

2. kombinierte, verstellbare Flach-Schrägbank

3. Langhantelstange

4. Gewichte für Langhatelstange.

5. Fußmatten zur Gewichtsablage und Schonung des Fußbodens

6. Beinhocker (gleiche Höhe wie Hantelbank zur Fußablage Bankdrücken)

Günter


Kommentar von Pandafreundlich ,

Das alles für 650 € ? Aber erstmal danke, wäre es für dich OK wenn du mit dafür Links schicken könntest ? Ich kenne mich damit so fast gar nicht aus :/

Kommentar von Pandafreundlich ,

Oder eine andere Frage, kann man dir eine Freundschaftsanfrage schicken und dann mit dir über die PN's schreiben ?:)

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Kannst Du gerne machen, 650 EUR reichen da definitiv nicht, aber es soll doich etwas anständuiges sein. Du kennst doch den Spruch:

Wer billig kauft kauft zweimal und somit teuer.

800 EUR gehen alleine für das beschriebene Squat-Rack und der Langhantel mit Gewichten drauf.

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community