Frage von user023948, 74

Was können meine Sims 3 Kinder machen?

Ich habe momentan 2 Kinder (Mädchen, Zwillinge) und die eine hat eben schon alle Fähigkeiten gelernt, die sie soll (Logik Perfektioniert, Angeln auf Level 5, Malen auf Lvl 2 und schreiben auf 3) Die andere braucht allerdings noch ein bisschen, bis sie alles gelernt hat, was sie soll! Da es Zwillinge sind, möchte ich sie ungern nicht gleichzeitig altern lassen! Habt ihr ne Idee, was die eine noch machen kann? Also Freizeitmäßig jetzt? Sie kann ja nicht jeden tag eine Party feiern das wird auf dauer ja langweilig!

Ich habe folgende Erweiterungen: Einfach tierisch, Jahreszeiten, Supernatural Das Mädchen das Fertig mit allem ist, ist ein normaler Sim und die andere ist eine Fee.

Habt ihr Ideen was sie so machen kann? Sie hat schon relativ viele Bücher gelesen und Schlittschuhlaufen kann sie auch schon so gut wies geht...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockige, 49

Die eine kann der anderen etwas beibringen, das geht wenn die Logikfähigkeit entsprechend gut ausgebildet ist.

Ich selbst schau immer das die Sims in jeder Lebensphase so viel wie möglich an Fähigkeiten ausbauen.

Dabei bevorzuge ich Logik, Kochen, malen oder schreiben, Geschicklichkeit, Sport...

Ein Kind kann da ja nu manche Fähigkeiten noch nicht erlernen oder nur bis zu einem gewissen Punkt (Kochen beispielsweise, am Kinderherd). Aber das kann man positiv sehen: Fängt man dann als Jugendlicher an Kochen zu lernen dann startet man mit bereits 3 vollen Fähigkeitspunkten.

Einmal hat einer meiner Sims ab Eintritt ins Grundschulalter am PC in der Freizeit seine Schreibfähigkeit ausgebaut und dann auch angefangen Bücher zu schreiben. Dafür wählte ich Bücher/ Comics die schnell zu schreiben sind.

Bei den Jugendlichen schaue ich immer das sie bis zum nächsten Alterswechsel wenigstens 4 oder 5 Fähigkeiten perfektioniert haben. Dazu einen größeren Freundeskreis bekamen.

Oh und ich habe mal vor Ewigkeiten im Sims 3 Store das "MultiTab 6000" gekauft. Seitdem können meine Sims - ab Eintritt ins Grundschulalter - das im Inventar herumtragen via Hörbücher Fähigkeiten erlernen. Während sie in der Schule sind, Hausaufgaben im Hausaufgabenheft erledigen, etwas lesen, TV schauen, und so weiter.

Kommentar von user023948 ,

Danke! Aber ich möchte nicht, dass sie kreativ wird, weil sie ja so Computer Freak ist... und ich spiele immet gerne so "Guter Zwilling böser Zwilling" also dass sie komplett verschieden sind... die andere ist am malen und schreiben (beides fast Perfektioniert)

Kommentar von Rockige ,

Also gut. die Zwillinge sollen verschieden sein. Die eine also kreativ und so einiges lernen, die andere eher das Gegenteil.

Soll der andere Zwilling also auch weniger Fähigkeiten erlangen? Oder eher im praktischen und sportlichen Bereich? Das wäre ja eine Möglichkeit.

Also ein Mädel: kreativ, Logik, malen, schreiben, angeln

Das andere Mädel: sehr sozial (viele Freunde), Lust an Streichen, keine Lust zu lernen, Minimalleistungen in der Schule, dafür aber Sportbegeistert, häufig an der Spielekonsole und anderen solchen Geräten, ich würde dann noch Geschicklichkeit und andere dazu passende Fähigkeiten ausbauen so gut es geht (je nach installierter Erweiterungspacks).

Ein Zwilling der Sonnenschein der Familie, der andere Zwilling eher das schwarze Schaf das gerne Streiche spielt, ärgert, Streit sucht, nicht aufräumt, nach der Sperrstunde unterwegs ist.

Kommentar von Rockige ,

Zuletzt habe ich in Twinbrook gespielt. Eine der dortigen Familien hat 2 Söhne. Der eine superfleißig, gut, Glückspilz - der andere böse, ängstlich etc.

Ich hatte mich voll und ganz auf den bösen Sohn konzentriert (hatte einfach keine Lust auf Sonnenscheinchen). Der gute Sohn lief sozusagen nebenher. Ich erfüllte seine Grundbedürfnisse, überlies es aber ihm ganz alleine was er in seiner Freizeit machte oder ob er Hausaufgaben machte oder irgendwelche Fähigkeiten lernte.

Den bösen Sohn ließ ich seine sportlichen Fähigkeiten, Logik, Geschicklichkeit, Angeln komplett ausbauen, zusätzlich ging er immer pünktlich zur Schule, machte immer die Hausaufgaben, erledigte Zusatzquests von der Schule... Und in seiner Freizeit verprügelte er seinen guten Bruder, erscheckte seine Eltern, blieb bis nach der Sperrstunde draußen, spielte in der Nachbarschaft Streiche.

Erst ab Eintritt ins Erwachsenenalter veränderte ich die Merkmale des bösen Sohnes komplett. Er ist nun Computerbegeistert, hat einen grünen Daumen, ist ein Glückspilz, ist ehrgeizig. Er woht jetzt alleine in einem Haus das ich ihm gebaut habe, arbeitet im Wissenschaftsinstitut und hat sich mit seinem Vater wieder langsam angenähert. Zu Mutter und Bruder besteht noch immer eine Feindschaft (mittlerweile mit dem Vermerkt "alter Feind"). Er hat sozusagen sein altes Ich hinter sich gelassen, startet neu durch. Ich denke das ich mir Reiseabenteuer wieder installiere und mit ihm alle Reiseziele komplett erkunden möchte (Visum Level 3).

Kommentar von user023948 ,

Das ist cool👍 Gestern sind sie gealtert die beiden😊 Die eine wird jetzt rebellischer werden und so... als kind war sie ja trotzdem gut in der Schule (ich hab sie sogar die Hausaufgaben dee kreativen machen lassen, während diese Gemalt hat😂) die kreative Arbeitet jetzt im Buchladen (ist ja ihr Revier) und die andere beim Mausoleum (das dunkle mystische ist so ihrs. Sie ist ja auch dunkel angezogen und so und ist ne Nachteule) und nachts ist sie am Hacken😂 die restliche Kindheit hab ich einfach dazu genutzt, dass sie beide eine beste Freundin haben (Mara Nix und Zoe durwood (zwei Standard Sims aus Moonlight falls die ich gleich mit Altern lassen habe☺)

Antwort
von Kaninchenloves, 41

Hol ihr ne Freundin und geh dann auf Telefon und klick zu ihr nach Hause kommen

Kommentar von user023948 ,

Mach ich ja voll oft... trotzdem danke

Kommentar von user023948 ,

Ich meinte einfach so Freizeit Sachen... heute hab ich sie zum Beispiel im eiskalten Meer schwimmen lassen. Und gestern das Labor besichtigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community