Was können die ursachen für atemnot sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Habe mal gehört dass man in Atemnot geraten kann wenn man erwürgt wird oder am Ertrinken ist. Empfehle keinen es zu testen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ursachen für Atemnot können z.B. Asthma, Herzinfarkt, Lungenembolie, COPD sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übersicht: Die wichtigsten Ursachen von Atemnot

Physiologische „Atemnot“:
- Spätschwangerschaft
- Anstrengung (nicht zu verwechseln mit Anstrengungsasthma, siehe dazu Kapitel „Atemnot – Ursachen: Untere Atemwege, Abschnitt „Bronchien“, Punkt „Asthma“)

Obere Atemwege (außer Mund und Nasen-Rachenraum; siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Obere Atemwege“):
Kehlkopf:

- Pseudokrupp (subglottische Laryngitis); Epiglottitis

- Diphtherie („echter Krupp")

- Akute Ödeme: Angioödem (früher: Quincke-Ödem) und Nesselsucht (Urtikaria)

- Stimmbandstörung (Vocal Cord Dysfunction, Laryngospasmus)

- Stimmbandlähmung; phonatorische Dyspnoe

Untere Atemwege (mehr wiederum im Kapitel „Atemnot – Ursachen: Untere Atemwege“):
Luftröhre:

- Verengung (Trachealstenose)

- Verlegung (zum Beispiel durch einen Fremdkörper: Aspiration)

Bronchien:

- Asthma

- Chronische (obstruktive) Bronchitis / chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

- Bronchiektasen

- Mukoviszidose

- Bronchiolitis

Lungen (siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Lungenerkrankungen“):
- Lungenkrebs (Bronchialkarzinom)

- Atelektase

- Lungenemphysem (Lungenüberblähung)

- Lungenentzündungen (Pneumonie) durch Infektionerreger

- Andere entzündliche Lungenerkrankungen wie Sarkoidose (Morbus Boeck) oder Pneumonitis bei Autoimmunkrankheiten, zum Beispiel Systemischer Lupus erythematodes (SLE) oder Gelenkrheuma (rheumatoide Arthritis)

- Lungentuberkulose (Tbc, Erstinfektion)

- Lungenfibrose, Staublungenkrankheit (Silikose, Asbesterkrankungen)

- BOOP-Syndrom

- Exogen-allergische Alveolitis

- Akutes Lungenversagen (ARDS)(eigentlich Brustfell oder Pleura; siehe Kapitel “ Atemnot - Ursachen: Rippenfellerkrankungen“)

Lungengefäße (siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Lungengefäße“):
- Lungenembolie

- Lungenhochdruck

- Lungenödem, Höhenlungenödem

Rippenfell (eigentlich Brustfell oder Pleura; siehe Kapitel “Atemnot – Ursachen: Rippenfellerkrankungen“):
- Rippenfellentzündung, Rippenfellerguss

- Pneumothorax

- Tumoren (Mesotheliom, Tochtergeschwülste bei anderen Krebserkrankungen)

Herz (siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Herzkrankheiten“):
- Herzinfarkt

- Herzschwäche (siehe auch Lungenödem)

Muskeln, Nerven, Skelett (siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Muskeln, Nerven, Skelett“):
- Neuromuskuläre Erkrankungen

- Zwerchfellerkrankungen

- Verformung oder Versteifung des Brustkorbs (zum Beispiel Skoliose, Trichterbrust, Bechterew-Krankheit)

- Verletzungen des Brustkorbs (zum Beispiel Rippenbrüche)

Blut & Co. (siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Blutkrankheiten“):
- Blutarmut (Anämie)

- Gesteigerter Sauerstoffverbrauch: zum Beispiel bei Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)

Gesteigerte Atmung: Hyperventilation (siehe Kapitel „Atemnot – Ursachen: Hyperventilation“):
- Hyperventilationssyndrom

Quelle: http://m.apotheken-umschau.de/atemnot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iwundami
15.03.2016, 01:30

Na bumm! Du bist aber gründlich! Es gibt aber immer noch was: Apnoe-Tauchen oder 8000-er ohne Sauerstoffflaschen, Startläufer beim Dolomiten-Mann, die Geburt (für beide, manchmal auch für den Papa) ...

0

Mechanische Verletzungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Lungenarzt, der findet das für dich heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechter Trainingszustand. Grippaler Infekt. Asthma. Anaphylaktischer Schock. Angst...

Atemnot ist eine Reaktion deines Körpers, die zeigt, dass er nicht in Homöostase=Gleichgewicht ist. Du musst also nachdenken, was du vor der Atemnot gemacht/erlebt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Panikattacken? Asthma? Allergien? Innere Verletzungen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?