Frage von Johannisbeergel, 28

Was können das für punktuelle Bauchweh sein?

Hallo,

ich hab seit 2 Tagen Bauchweh an einem Punkt. Meine Ernährung hab ich schon auf möglichst "harmlose" Dinge reduziert, dh zB gestern und heute Banane, trockenes Dinkelbrötchen, Kartoffeln, Karotten (ohne Saucen usw), gestern Abend viel Wassermelone usw weil ich halt denke, dass das alles so nicht den Verdauungstrakt belastet. Trinken tu ich auch nur Wasser oder gelegentlich mal ne Apfelschorle.

Könnt es sein, weil ich zuviel Wassermelone gegessen habe (war wirklich viel...)? Das ist nämlich das einzige, was ich anders gegessen habe als sonst. Ich bin einfach süchtig danach :)

Antwort
von KilluaHatake, 14

Wenn ich wüsste wo du die Bauchschmerzen hast kann ich dir eine genauere Diagnose geben. Du sagtest das du viel Obst und Gemüse gegessen hast um die Bauchschmerzen los zu werden. Das mag oft helfen aber das wird es nicht immer. 

Also sollten sie höhe der Blase sein solltest du egal unter welchen Umständen zum Arzt gehen. Sollten sie knapp unter der Lunge sein hast du zu viel gegessen und getrunken und dein Körper benötigt etwas Zeit um sich zu erholen. 

Sollte aber auch das nicht der Fall sein solltest du uns allen mal sagen wo du Schmerzen hast dann können wir aufhören zu spekulieren und ernsthaft anfangen zu helfen. 

Also wäre schön zu hören wo du es denn hast

Lg Killua

Antwort
von Chefelektriker, 9

Könnte eine leichte Gastritis sein oder du hast zuviel von der Wassermelone gefuttert. Eine Wärmflasche auf den Punkt wo es weh tut und warmen Tee, Kamille oder Fencheltee wäre gut.

Antwort
von wurstbemmchen, 15

Wo denn genau? Gedärme, Magen, Leber? Ich würde es mit bauchmassage und Wärmflasche versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community