Frage von BlackDoor12, 48

Was können bei Schimmel für Krankheiten entstehen woran merkt man schon das es einen schadet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jogibaer, 14

Die beste vorsorge ist, dem Körper genügend Vitamin C zur Verfügung zu stellen. Damit kann er die Folgen von Schimmel neutralisieren.

Schimmel hat es immer ein bisschen in der Luft. Darum ist Vitamin C so  wichtig.

Natürlich muss der Schimmel in der Wohnung weg. Mit Wasser und Natron (Backpulver) hinzugeben die Stelle abwaschen und gut trocknen (mit einem Föhn. Das immer wieder mal durchführen.

Dann mal überlegen warum es immer wieder zu Schimmel befall kommtt. Ist es zu feucht in der Wohnung? Eventuell einen Luftentfeuchter kaufen. Bügeln mit Dampf nur noch auf dem Balkon, und vieles mehr.


Kommentar von BlackDoor12 ,

danke werde das mal ausprobieren.

Antwort
von alyptoph, 31

Angefangen von Lebensmittelvergiftungen oder Magen-Darm-Grippen kann es auch zu schlimmeren, wie Krebs führen. Also pass lieber auf und wird es weg, wenn du dir nicht sicher bist.

Kommentar von BlackDoor12 ,

in meiner Wohnung ist leider Schimmel deshalb frage ich

Antwort
von eccojohn, 22

Das Auftreten von Schimmel hat erst mal KEINE positiven Auswirkungen.

Negative Auswirkungen gibt es sehr viele - von recht harmlos bis hin zu lebensgefährlich wenn es +über einen längeren Zeitraum geht.

Die Auswirkungen kann man nicht so verallgemeinern, weil sie so vielfältig sind wie die verschiedenene Schimmelsporen ( durch verschiedene Farben zu erkennen ) 

Fachlicher Rat ist sicherlich angebracht, sobald es mehr wird wie der schwarze schon leider fast übliche Schimmel in Bad und Dusche.

Faustregel: je giftiger er farblich daherkommt, je verheerender die Folgen die hinterher kommen KÖNNEN.

Das gemeine am Schimmelpilz ist, das man nicht bemerkt, wenn er schädigt - der Prozess ist ebenso langsam wie er wächst - aber dadurch nicht etwa minder gefährlich.

Als 2. Faustregel: Fachmann ran wenn´s mehr ist wie die Fläche eines Suppentellers.

Antwort
von dietar, 18

Zunächst merkt man es nicht. Die Menschen reagieren ganz unterschiedlich auf die Pilzgifte. Es sind zunächst meist Erkrankungen der Atemwege, hin bis zum Asthma. Allmählich können sich auch allgemeine Vergiftungserscheinungen einstellen. Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, verminderte Leistungsfähigkeit sind einige der Symptome.
Auf alle Fälle kann man nicht in schimmelverseuchten Wohnungen leben, wenn man alt werden will. Am Schlimmsten trifft es Alte und Kinder.

Antwort
von toomuchtrouble, 23

Sprachliche Defizite... Dativ und Akkusativ werden wahllos verwendet, Kommata gehen verloren.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=28263

Antwort
von pharao1961, 17

Woran man das merkt, kann ich dir nicht sagen. Es ist wie beim Rauchen: Wann merkt man, dass es einem schadet? :-)

Schimmel kann Allergien auslösen, Atembeschwerden und alles Mögliche bis hin zu Leber- und Nierenkrebs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten