Frage von Viktor0089, 20

Was kannst du dagegen tun wenn du ständig von deiner Vergangenheit/Kindheit denkst?

Ich bin jetzt mittlerweile 26 jahre alt. Gerade habe ich eine Phase in der ich ständig an die Vergangenheit bzw. Kindheit/Teenagerzeit denke. Immer wenn ich ein altes Lied von der zeit höre denke ich immer an die schöne Zeit damals. Leider habe ich keine Zeitmaschine mit der ich zurück reisen kann... Was könnt ihr mir empfehlen? Geht es euch manchmal auch so?

Antwort
von Bambina9, 10

Ich weiß wie es ist mir geht es heute so .das wenn ich z.Bein altes lief höre erinner ich mich an die schönen Momente und wie sie genau passiert sind wenn ich aber realisiere das es vorbei ist mach ich die Musik lauter und heule wie ein kleines kind :( traurig ich hab viel gelitten viel schönes erlebt was mir ein mensch genommen hat dieses gefühl von liebe , glücklich oder der Glücklichste Mensch auf erden zu sein das hab ich nicht mehr ich bin nur traurig bin 21 ind mir geht es Sche.... ; ( drück dich fest liebes!

Kommentar von Bambina9 ,

oder bist du ein junge :D

Antwort
von rosacanina45, 20

Ich mache die Erfahrung, dass, je älter ich werde, desto mehr Erinnerungen kommen zurück. Ich dachte immer, es wird im Alter weniger, aber das stimmt nicht. Zumindest für mich nicht. Es wird mehr. 

Kommentar von Bambina9 ,

genau !!!

Antwort
von Davidroelle, 11

Nicht mehr dran denken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten