Frage von Kennysz, 57

Was kannpassieren?

Hallo Leute,

Ich glaube, ich habe mist gebaut.
Ich habe auf der Arbeit einen Artikel geöffnet und es mir zuerst auf Seite gelegt , dann in die Tasche. Ich hatte einen Riesen Reue und habe es am nächsten werkstag wieder eingepackt und ins bestand zurück geführt. Der Artikel hat war immer auf arbeit, ich hatte es nicht mit nach Hause genommen . Das Diebstahl fristlos gekündigt wird ist mir klar, aber ich weiss nicht ob ich gefilmt wurde und wenn ja, weiss ich nicht ob die ausgewertet werden, etwas größeres Betrieb. Kann man mich dafür kündigen? Wenn ja was kann mir passieren?

Antwort
von Lookser, 25

Solange Du es nicht mit nach Hauae genommen hast bleibt es nur beim versuchten Diebstahl.

Antwort
von Kennysz, 12

Ich weiss nicht ob ich glimpflich davon komme wenn ich es beichte,  ist ne 2000 Mitarbeiter im Unternehmen,  da zeigt man auf einzelne keine Gefühle. 

Kommentar von Nightstick ,

Hier ist es nicht ganz einfach, einen passenden Rat zu geben, aber ich schätze die Sache so ein, dass Du, wenn Du "beichten" würdest, eine außerordentliche, fristlose Kündigung erhalten würdest.

Da nicht sicher ist, ob Du überhaupt gefilmt wurdest, bzw. wenn, ob die Aufnahmen auch ausgewertet werden, würde ich an Deiner Stelle Ruhe bewahren, erst einmal nichts sagen, und es darauf ankommen lassen. Filmaufnahmen werden außerdem in bestimmten Zeitabständen gelöscht.

Wenn Du Glück hast, lasse es Dir eine Lehre sein, und tue soetwas nie wieder!

Antwort
von Lapushish, 24

Wenn du gefilmt wurdest, wurde ja auch gefilmt, dass du es zurückgebracht hast. Wenn dein Chef kein a**** ist und du damit keinen Unsinn machen könntest (vertrauliche, geheime Sachen in dem Artikel standen) dann wird er das bestimmt nicht so eng sehen

Kommentar von Kennysz ,

Ich weiss nicht ob da kamaras sind,  ich sehe keinen,  da sind auch an der Decke viele Leitungen,  man kann es über PC Programm sehen das es anderen Platz bekommen hat 

Antwort
von ChristianStr00, 20

Vielleicht schauen sie sich auch nur die Kameras an wenn ihnen was geklaut wurde. Aber wenn es bei dir niemand mitgekriegt hat...

Antwort
von Furzer, 16

Du solltest ehrlich sein, steh dazu und vielleicht wird man Dich nur ermahnen. Du hast einen Fehler gemacht und jeder macht mal Fehler.

Davon ist kein Mensch gefeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten