Frage von LollipopP23, 63

Was kannn ich gegen meine Essstörung tun?

Ja also ich denke ich habe eine Essstörung. Ich esse extrem viel und extrem ungesund. Ich esse selten Gemüse, Obst, allgemein gesund. Ich hole mir oft Mcdonalds oder Pizza. Ich kaufe Süßigkeiten und esse den ganzen Tag süßes. Ich mache fast keinen (1x in der Woche Schulsport) Sport.

Ich habe auch nicht unbedingt Motivation Sport zu machen da ich (zwar trotzdem etwas unzufrieden mit meinem Gewicht) einen schnellen Metabolismus habe und nicht übergewichtig bin. Aber mein Verhalten ist auch so ungesund.

Was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EmmarRemmit, 13

Das klingt für mich nach "Binge Eating". Ich würde, auch wenn es vieleicht nicht der beste Rat ist, mich ein wenig auf Foren Grade für diese Esstörung um sehen. Ich denke dass das besser ist, als vieleicht direkt deinen Eltern davon zu erzählen, da viele Menschen, Essgestörte Menschen nicht verstehen können (Zumindest kann ich das soweit von meinem Umfeld behaupten, hab aber auch eine Andere Esstörung) Wenn du das Gefühl hast das dich die ES beschreits richtig belastet, solltest du dir aber sofort Hilfe holen. Ich hoffe es hat irgendwie geholfen! :) 

Antwort
von mikeek, 10

Ich würde empfehlen: Mit Freunden eislaufen gehen oder ähnliches, wenn du alleine keine Motivation hast dann hilft das vielleicht.

Und wenn du zu viel isst stell dir doch einfach eine Sache vor die so teuer ist wie die süßigkeit etc, und dann Frage dich ob es eigentlich Wert ist das in 30Sekunden zu essen, oder ob du Lieber den anderen Gegenstand hättest.

zB: "Hm dieses Glas voll Schokolade kostet 10Euro, 10Euro... eigentlich könnte ich das sparen und mir später was cooles kaufen. Was geht sich denn für zB 20 aus? Ah! Das Spiel xyz wollte ich schon sooo lange!!"

Keine ahnung ob das hilft ich bin untergewichtig und war noch nie schwerer als normal :/ (Das ist auch schlecht!)

Antwort
von penguin999, 14

Versuch es mal mit Obst. Ich persönlich esse auch sehr viel, aber immer Obst wie Äpfel, Erdbeeren, Blaubeeren, Birnen,... Und ja das kann gleich süß sein wie ein paar m und MS. Außerdem könntest du dich nach einem neuen Lieblingsessen umschauen, welches gleichzeitig gesund ist (meines ist sushi,😍) dann schmeckt fast food auch nicht mehr so gut.
Als Esstörung würde ich das jetzt nicht gleich bezeichnen, da,du ja keine direkte FRESSSUCHT hast... Dann würdest du ja Entzugserscheinungen bekommen wenn du nicht ständig isst😕 Ich mache auch nur gelegentlich Sport, aber manchmal schon 2-3 mal! Such dir einen Sport den du gern machst. Ich gehe z. B. Gerne Schwimmen oder Eislaufen! Such dir ein paar Freunde und dann macht ihr das!

Also... Ich bin eigentlich in derselben Situation und auch nicht übergewichtig😉 Mach dir nichts daraus... Solag du soviel verbrennt, dass du nicht zunimmst, is alles OK😊

Viel Glück😇

Antwort
von Schwoaze, 11

Vielleicht nimmst Du Dir einfach zu viel vor.

Wenn Du den Willen hast, Deine Einstellung zu ändern, wirst Du es auch schaffen. Allerdings siehst Du vor Dir einen so hohen Berg, von dem Du nicht weißt, wie Du ihn bezwingen sollst.

Also trage den Berg in kleinen Schritten ab. Du könntest z.B. zu jedem Burger den Du isst 1 Apfel essen. Dann könntest Du statt Cola z.B. Apfelschorle trinken.  Pizza... einen großen Salat dazu.  Glaubst Du, ist das was für Dich?

Kommentar von yoshkay ,

Apfelschorle besteht aus mehr Zucker, als Cola.

Kommentar von Schwoaze ,

Unsinn! Du kannst Apfelsaft so sehr verdünnen, dass eben NICHT viel Zucker drin ist.

Antwort
von Nordseefan, 18

GEh mal zur Ernährungsberatung

Am besten zu der von deiner Krankenkasse.

Sonst gerätst du leicht an einen Scharlatan, der name Ernährungsberater ist nämlich nicht geschützt so kann sich jeder nennen

Antwort
von TheAllisons, 28

Du musst deine Denkweise ändern, auf gesunde Ernährung und hin zum Sport. Erkannt hast du es schon, du musst es nur noch machen

Kommentar von LollipopP23 ,

ja klappt halt nicht deswegen suche ich hier rat

Antwort
von TeddySocke, 16

Umstellen? 

Da musst du selber aber deinen Schweinehund überwinden, da können dir die Leute hier auch nicht helfen. Grefi zum Apfel anstelle von den Gummibärchen. Äpfel können genauso schön rot oder grün sein. 

Klingt anfangs vllt. ein bisschen schwer ist es aber kein Stück, zudem tust du deiner Gesundheit noch was gutes, wenn du das im Hinterkopf behältst geht es noch einmal vviieell einfacher. 

Antwort
von JOonasWOB, 22

Einfach keine Süßigkeiten kaufen und kein Fast food essen ^^ 

Inneren Schweinehund überwinden und zumindest ein paar mal in der Woche etwas laufen gehen oder so .

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten