Frage von YoungFlyme, 22

Was kann/muss ich bei Web-Space und einer Domain beachten?

Hallo, ich wollte mal Fragen ob ich mit 16 Jaren (und Einstimmung von mein Vater) eine Domain und ein WebSpace mieten kann. Falls das möglich ist kommen weitere Fragen.

1) Was muss ich alles auf meine Website Packen das alles rechtlich sicher ist.

2) Ich weis das ich ein Impressum brauche. Muss das immer über ein Knopf anklickbar sein oder reicht das ein Weblink (z.B. nur erreichbar über den Link: www.MusterLink.xyz/impressum) mich zu den Impressum bringt.

3) Gibt es bestimmte Sachen wie ein Impressum aussehen muss, oder gibt es Templates (War zu faul um zu suchen) oder kann ich da was reinschreiben was nicht stimmt?

4) Kann ich meine Domain bei Suchanbietern ausblenden oder anzeigen lassen?

Das solls erstmal alles gewesen sein. Vlt. kommt noch die eine oder andere Frage nach ;) Hoffe auf schnelle und gute Antworten

Antwort
von ollesgemuese, 17

1) für ein privates ding das impressum halt. vorlagen bzw was reinkommen muss, kann man zur genüge ergoogeln.

 hinzu kommt neuerdings ein hinweis,  dem der besucher zustimmen muss, falls du cookies setzt, den besucher trackst usw.

2) die frage ist nicht klar, der Knopf ist auch ein link..aber wirst du ja sehen, wenn du 1) befolgst :P

3) siehe 2) xD

4) das bietet dir der hostanbieter meist mit an, kannst du natürlich auch selbst, oder von einem seo-optimierer deiner wahl (wenn das denn überhaupt nötig ist)  aber du meinst eher deine webseite als die ganz domain

Kommentar von YoungFlyme ,

Und noch eine Antwort auf die Frage ob ich mit 16 Jahren sowas mieten darf (mit Einstimmung meines Vaters) dann währe alles perfekt ;)

Kommentar von ollesgemuese ,

mit erlaubnis ist das ok. im prinzip wäre es auch ohne möglich, da du es dir vom monatlichem taschengeld leisten könntest, aber so geht es auf jeden fall (außer du willst eine dienstleistung anbieten, server für games o.ä. xD)

Kommentar von YoungFlyme ,

Jetzt machst du mir angst o.O Das soll nen Forum/Clan Site werden. Da wird wahrscheinlich ein Spenden-Knopf (freiwillig natürlich) sein. Das geht dann also nicht oder?

Kommentar von ollesgemuese ,

das sind die vorzüge der deutschen bürokratie :P

wenn du das fürn eigenen clan (und vlt für einen befreundeten noch eine hp dazu) machst und der spendenknopf nur den mitgliedern offensteht, ist es eine privatsache.

bietest du diesen service jedem an und möchtest auch möglichst von jedem eine spende, dann ist das gewerblich (außer du bist ein verein oder eine andere ausnahme).

das kostet jetzt nicht die welt, einen gewerbeschein (20 euro) zu holen und alle 3 monate eine abrechnung fürs finanzamt zu erstellen - aber es muss gemacht werden. ist billiger als hinterher eine abmahnung zu kriegen oder vom amt geschätzt zu werden.

Ich weiss, das klingt alles unnötig und scheinbar scheren sich eine menge leute nicht darum und machen einfach. aber das ist halt der rechtliche zustand :/

https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/gruenden/gewerbeanmeldung/gewerbe-eroe...


kleine ergänzung:

http://www.123recht.net/forum\_topic.asp?topic\_id=43538&ccheck=1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community