Frage von Jawbone, 54

Was kannich bloß tun?

Ich (m/19) bin in einer aus meiner Klasse verliebt gewesen. Wir waren 3 Jahre in der gleichen Abiklasse, früher fand ich sie aber nicht attraktiv, nicht weil sie hässlich war oder sonstiges, sie war bloß nicht mein Typ - dachte ich.

Wir fingen an zusammen sachen zu machen und ich verliebte mich in sie. Irgendwann zeigte sie dann auch Signale. Wir kuschelten mehrmals, allerdings habe ich aus Schüchternheit meine Chance verpennt. Daraufhin schrieb sie mehrere Wochen nicht mehr und ich war extrem am Boden zerstört. Ich liebe sie so sehr, sie ist einfach die perfekte Traumfrau.

Ich versuchte "Plan B" und fragte sie über Handy nach einem Date, wo sie aber sagte sie hat zur Zeit kein Kopf dafür weil am gleichen Tag ein Familienmitglied verstarb,.. sie hatte sich nicht mehr gemeldet.

Dann hatte sie sich gestern wieder gemeldet, ob wir zusammen zum Abschlussgrillen bei unserem Klassenlehrer fahren wollen. Ich nutzte dann die Chance und fragte sie als ich sie nach Hause fuhr, wie es denn mit dem Date aussieht. Sie grinste und meinte es lohnt sich doch nicht mehr (da sie Ende des Monats 1 Jahr im Ausland ist). Ich hätte sie fragen sollen, ob sie sich überhaupt eine Beziehung vorstellen könnte, allerdings war ich ziemlich ins Stottern gekommen, da ich nicht wusste wie ich auf ihre Antwort reagierne sollte.

Ich dreh einfach total gerade am Rad. Ich bin nicht wütend oder traurig und kann auch nicht weinen, aber trotzdem koche ich vor Emotionen in mir,..

Es macht mich nicht gerade fertig das sie mir einen Korb gegeben hat, sondern wie sie ihn mir gegeben hat. Nachdem ich sie nach dem Date fragte tat sie so als wäre da nie was gewesen. Das kuscheln, meine Frage nach dem Date. Und dann das sie grinste,.. das werde ich nie vergessen,.. wieso konnte sie in so einem Moment grinsen.. das zerreist mir irgendwie das Herz. Sie meinte es ja nicht böse,.. aber dieses.. so tun als wäre da nie was gewesen.. und dann diese nichtsaussagende Antwort. Ich wünschte sie hätte einfach ja oder nein gesagt, anstatt "jetzt lohnt es sich ja nicht mehr",..

Ich weiß einfach nicht was ich machen kann.. ich bin so extrem unruhig, ich komme einfach nicht zur ruhe.. ich wünschte ich könnte gerade irgendwas machen, etwas ändern,.. aber ich kann mich nicht ablenken, meine Gedanken hören nicht auf zu kreisen

Antwort
von Pusteblume8146, 13

Vielleicht ist sie sich über ihre eigenen Emotionen nicht bewusst und streitet ihre Gefühle vor sich selbst ab, sodass sie aus Unsicherheit gegrinst hat. Oder sie denkt, dass du - weil du damals nicht die Chance “ergriffen“ hast - kein richtiges Interesse an iht hast. Es ist vieles denkbar, aber du wirst es nur heraus finden, wenn du nochmal einen Versuch wagst. Da es dir so eine Herzensangelegenheit ist, würde ich das in jedem Fall tun. Schreibe ihr, und frage um ein Treffen. Wenn sie sich dann wieder um eine klare Aussage drückt, hake nach und lass nicht locker. Sei ehrlich, zu dir aber auch zu ihr. Sage all das, was dich bewegt, wie dich die Situation bedrückt und dass du es sehr schlecht verkraften kannst, keine klare Antwort zu bekommen. Du kannst dir vielleicht für das Treffen wtwas Originelles, kleines einfallen lassen. Zb etwas mitbringen, was sie besonders mag, eine kleine Aufmerksamkeit, die zeigt, dass sie dir sehr viel bedeutet - nur falls dir da etwas einfällt.

Kommentar von Jawbone ,

Ja, das dachte ich auch,.. aber, ich habe sie jetzt 2 mal um ein Date gefragt, das würde ich doch nicht machen wenn ich nur ein guter Freund wäre

Antwort
von SNKJNK, 14

Frag sie immer wieder, irgendwann wird sie wieder Gefühle für dich haben.

Wenn es kein Ausweg mehr gibt, dann Must du auch los lassen. Ich weiss es ist schwierig, aber ab einem bestimmten Punkt ist das die einzige gute Lösung.

Kommentar von Jawbone ,

Immer wieder Fragen? Das war ironisch, oder? :o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community