Frage von 11xxlenamaxx12, 242

Was kann um abzunehmen?

Hallo ich bin 14(w) Ca.1.69 groß und wiege knapp 50 Kilo
Fühle mich aber unwohl und etwas zu dick
Habt ihr gute Tipps und Tricks?

Bitte nur ernste Antworten!

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 90

Du brauchst auf jeden Fall KEINE Abnehmtipps. Du bist eh schon zu dünn und solltest eher zu nehmen und an deinem Selbstbewusstsein arbeiten! Du kommst jetzt gerade in die Pubertät da ist solches Denken wohl normal weil man sich erstmal damit anfreunden muss das sich der Körper jetzt eben beginnt zu verändern. Abnehmen solltest du deswegen aber wirklich nicht. Damit ruinierst du dir nur deinen Körper und landest wenn du noch weiter abnimmst im Krankenhaus

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Das nehmen ich ja in Kauf  
Ich habe keine Lust mehr auf mein Leben und komm auch nicht mehr damit klar
ob ich jetzt deswegen ins Krankenhaus komm oder wegen was anderem ist ja jetzt schon egal
Mit meinen Eltern kann ich über nichts reden
Meine Mama ist depressiv
Mein Bruder auch
Und mein Papa ist jeden Tag geschäftlich unterwegs

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dein Leben sollte dir aber nicht egal sein schließlich hast du nur das eine! Und darauf sollte man achten und sich nicht zu grunde richten mit etwas was einen nicht glücklicher macht!! Du solltest wirklich DRINGEND an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und dir proffessionelle Hilfe suchen. An jeder Schule gibs übrigens nen Vertrauenslehrer und mit dem solltest du wirklich mal reden! 

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Da war ich mal vor 4 Jahren der bringt gar nix

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann hast du das ganze nicht ernst genommen! Wenn man es ernst nimmt und die HILFE auch annimmt dann bringt das auch etwas. Wenn man sich aber dagegen stemmt und der Meinung ist das es nix bringt dann bringt sowas auch nix. 

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Was ist wenn man nicht so weit ist und keine Hilfe will?

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann sollte man sich wirklich fragen WAS man will und ob das was man will überhaupt richtig ist! Hilfe sollte man sich auf jeden Fall holen, gerade in deinem Fall wäre das wichtig. 

Antwort
von putzfee1, 36

Du bist nicht etwa zu dick, sondern schon fast zu dünn und solltest ganz sicher nicht abnehmen.

Und wenn ich hier so deine Kommentare lese, brauchst du dringend Hilfe. Du bist drauf und dran, in eine Essstörung zu rutschen, falls du nicht sogar schon eine hast!

Antwort
von Lollyyy98, 10

Hi :) du bist echt leicht und schon knapp untergewichtig! Wenn du die Zahl auf der Waage ändern willst  dann bitte nach oben! Pass auf dich auf!!! LG

Antwort
von Schwoaze, 127

Wenn Du Dich unwohl fühlst, dann sicher nicht, weil Du zu dick bist. Vielleicht stimmt etwas mit Deiner Wahrnehmung von Dir selber nicht. Was sagen denn Deine Freundinnen, Deine Familie?

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Meine freundin( leidet auch an Essstörung) meint dass ich normal bin andere interessieren sich nicht für Woche Themen
Meine Eltern brauch ich gar nicht erst Frage :/

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

*solche

Kommentar von Schwoaze ,

Abnehmen brauchst sicher nicht! In dieser Richtung ist alles ok. Wenn ich nur wüßte, wie ich Dir helfen kann.

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Falls das hier jemand liest fände ich es schön wenn er meine andere Frage beantwort (ist mir echt wichtig)
Danke im vorraus

Antwort
von fuuuj, 39

Hallo :) meine Tipps, welche ich auch selber verfolge :
- jeden Morgen auf nüchteren Magen 3 TL Apfelessig, bisschen Zitronensaft und 1 TL Honig mit lauwarmen Wasser trinken in kleinen Schlücken & dann am Abend vor dem Schlafen gehen nochmals das Gleiche
- verzichte auf Süssigkeiten (wegen dem Zucker), Süssgetränke, ...
- trinke täglich mind. 2 Liter Wasser oder ungesüssten Tee
- verzichte auf Weissmehlprodukte, d. h. kaufe dir lieber ein Vollkornbrot oder Dinkelpasta
- trinke pro Tag max. 1 Glas Fruchtsaft (hat viele Kalorien)
- mache täglich ein bisschen Sport (gehe Spatzieren, nehme die Treppe anstatt Lift, gehe mögliche Strecken zu Fuss anstatt mit der Bahn, ...)
- esse deine Mahlzeiten langsam und kaue gut
- mixe dir zum Teil Gemüse oder Früchte zusammen und trinke es langsam
- wenn du Lust auf Süsses hast, dann nehme Datteln, entkerne diese und mach eine Walnuss rein
- wenn du extrem hunger hast, dann esse zuerst eine Kraftbrühe, weil die macht extrem satt und ist gleichzeitig kalorienarm
- trinke kein Alkohol (viele Kalorien) und rauche nicht (obwohl Raucher mehr Kalorien verbrennen, schädigst du deinen Körper nur damit !)
- trinke vor dem Essen 1 Glas, dadurch isst du weniger

Allgemein gesagt ist es halt wichtig, dass du dich gesund ernährst und Sport machst, damit du dich in deinem Körper wohl fühlst. Weil abnehmen musst du mit deinem Gewicht ja nicht :)

Antwort
von abibremer, 8

ICH halte das bei DEINER Größe für das "Idealgewicht". Wenn du dich dabei NICHT wohl fühlst, bewegst du dich vielleicht nicht genug, was sich durch sportliche Aktivitäten beheben liesse.

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Ich nicht deswegen hab ich jetzt eine Apfel diät gemacht, was ganz gut geklappt hat

Antwort
von Loara12, 12

Erstmal wo stört es dich denn? Am Bauch? Ich war auch sehr unzufrieden mit meinem Bauch und habe jetzt fast 4 Kilo abgenommen aber halt gesund. Ich habe mich einfach gesund ernährt und viel Sport getrieben(joggen, Crosstrainer..) Du kannst abends ja auch Bauchübungen machen usw.

Antwort
von Just1ne, 44

Du brauchst wirklich nicht abnehmen!Du bist eher schon zu dünn. Ich bin 13 weiblich 1,64m groß und wiege ca. 60 kg bin aber schlank. Wenn du dich unwohl fühlst dann treibe Spot aber iss gesund und ausgewogen sonst schadest du deinem Körper und rutschst vielleicht noch in die Magersucht.

Antwort
von moopel, 51

Wie ernährst du dich denn zu Zeit? Was machst du für Sport? Wenn ich das weiß, kann ich dir sagen, was du ändern solltest bzw Tricks nennen

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Ich esse in der letzten Zeit fast nichts und wenn dann eher mageres
Ich reite 2x die Woche Ca.

Antwort
von Melodie157, 48

Du musst dich dünner anziehen damit dein Körper friert damit verbrennst du mehr kalorien

Kommentar von 11xxlenamaxx12 ,

Danke:)
endlich mal ne gescheite Antwort

Kommentar von abibremer ,

Wenn diese "frieren führt zum Abnehmen"-Theorie stimmen würde, hätte ich in den achtziger Jahren winters kaum noch existieren dürfen: Damals bin ich bei Schneetreiben und Temperaturen unter MINUS zwanzig Grad noch Motorrad (mit Seitenwagen) gefahren. ABGENOMMEN habe ich dabei NICHT!!

Antwort
von salsim5774, 85

Sport oder gesünder Essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community